Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

44. Runde der National League Angstgegner Lausanne zu Gast in Bern

In der 44. Runde der National League kommt es zum Duell Bern-Lausanne. Die Vorzeichen für den SCB stehen schlecht.

Der Lausanne HC.
Legende: Alles andere als ein einfacher Gegner für den SC Bern Der Lausanne HC. Keystone/Archiv

In einer Krise muss man sich an den kleinen Dingen erfreuen. Das dürften sich wohl auch die Spieler und Verantwortlichen beim SC Bern nach den vergangenen Spielen gesagt haben. Mit 2 Siegen aus den letzten 3 Partien legte der ehemalige Ligakrösus eine für die aktuelle Saison schon fast beeindruckende Bilanz hin.

Dank dem Erfolg gegen die SCL Tigers am Mittwoch (4:2) konnten die «Mutzen» die rote Laterne an den Tabellennachbarn aus dem Emmental abgeben. Mit 29 Punkten aus 30 Spielen findet sich der weiterhin amtierende Schweizer Meister aber weiterhin nur auf dem 11. Tabellenrang wieder.

Video
Archiv: Bern gewinnt das Derby gegen Langnau
Aus Sport-Clip vom 17.02.2021.
abspielen

Am Freitag will die Mannschaft von Trainer Mario Kogler nun den nächsten Schritt in Richtung der für die Pre-Playoffs berechtigen Plätze machen. Doch auf die Berner wartet eine alles andere als einfache Aufgabe. Der Lausanne HC ist zu Gast in der Hauptstadt.

Dreimal standen sich die beiden Mannschaften in dieser Saison gegenüber, dreimal gingen die Waadtländer als Sieger vom Eis. 3:4, 0:3 und 1:7 lauteten die Verdikte aus Sicht des SCB. Gerade einmal 4 Tore brachten die Berner in 180 Minuten zustande.

Live-Hinweis

Die Partie Bern-Lausanne können sie am Freitag um 19:45 Uhr live auf SRF zwei und in der SRF Sport App mitverfolgen. Alle Spiele und alle Tore gibt es ab 22:15 Uhr in der Sendung «powerplay».

Nur gegen Fribourg-Gottéron weist der Hauptstadt-Klub eine gleich schlechte Bilanz auf (3 Niederlagen in 3 Partien). Zwar konnten die Berner auch gegen den HC Lugano und Genf-Servette in dieser Saison noch nie gewinnen. Doch gegen diese Teams spielte der SCB in diesem Winter jeweils erst einmal.

powerplay, SRF zwei, 16.02.2021, 22:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen