Zum Inhalt springen
Inhalt

Der Leitwolf ist zurück DiDomenico lässt das Emmental erst recht träumen

Nach seinem Abstecher in die NHL greift der Kanadier wieder mit den SCL Tigers an. Zielvorgabe kann es nur eine geben.

Legende: Video DiDomenico zurück in Langnau abspielen. Laufzeit 03:45 Minuten.
Aus sportaktuell vom 13.09.2018.

Seit die SCL Tigers 2015 wieder in die oberste Schweizer Spielklasse aufgestiegen sind, lebt im Emmental Saison für Saison ein Traum: Die Playoffs. Geklappt hat es bisher noch nicht, nah dran war Langnau aber bereits.

In der abgelaufenen Spielzeit musste man die Hoffnungen auf den Saisonhöhepunkt erst in der zweitletzten Qualifikations-Runde und nach drei Niederlagen in Serie begraben. Und das ohne einen gewissen Chris DiDomenico.

Die logische Rückkehr nach Langnau

Der kanadische Publikumsliebling hatte die Tigers vor eineinhalb Jahren in Richtung Ottawa verlassen – von einem Tag auf den anderen. In der NHL konnte sich der mittlerweile 29-Jährige allerdings nicht wie gewünscht durchsetzen. 27 NHL-Spiele absolvierte der Center für die Senators, einen Grossteil seiner Zeit verbrachte er aber in der AHL.

Klar war es schwierig, aber vielleicht hätte ich eine solche Chance nie mehr bekommen.
Autor: Chris DiDomenicozu seinem Abgang

Dass er nun wieder in Langnau ist, war für ihn ein logischer Schritt. Er habe immer gesagt, dass Langnau bei einer Rückkehr nach Europa erste Wahl sei, so DiDomenico. «Es ist schön, dass sie mich zurückgenommen haben.» Der Kanadier besitzt im Emmental einen Zweijahresvertrag.

Nicht der Abgang zählt, sondern die Rückkehr

Über seinen damaligen, ziemlich überstürzten Abgang will DiDomenico nicht zu viele Worte verlieren. «Klar war es schwierig, aber vielleicht hätte ich eine solche Chance nie wieder bekommen», sagt der Kanadier über die Realisierung seines Kindheitstraums.

Nach der «grossartigen Erfahrung» in Übersee zählt für den ehemaligen Tigers-Topskorer aber nur, was vor ihm liegt. Und auch die Fans, welche der Kanadier mit seinem Abgang vor eineinhalb Jahren verärgert hat, dürften bald wieder mild gestimmt sein. In Langnau lebt der Traum von den Playoffs – auch dank Rückkehrer DiDomenico – mehr denn je.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 13.09.2018, 22:45 Uhr