Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Lausanne zu Gast bei Lions Andrighetto gegen Malgin – Premiere auf Schweizer Eis

NHL-Leihgabe Denis Malgin fordert am Dienstag mit Lausanne KHL-Rückkehrer Sven Andrighetto und die ZSC Lions.

Sven Andrighetto und Denis Malgin.
Legende: Treffen am Dienstag aufeinander Sven Andrighetto und Denis Malgin. Freshfocus

Sie gehören zu den grössten Attraktionen in der neu angelaufenen National-League-Saison: Sven Andrighetto und Denis Malgin. Andrighetto kehrte nach 8 Jahren in Nordamerika und zuletzt einer Spielzeit in der KHL fix in die Schweiz zurück und unterschrieb beim ZSC für 5 Jahre. Malgin steht derweil in der NHL bei Toronto unter Vertrag, verstärkt derzeit aber Lausanne auf Leihbasis.

Topskorer Andrighetto - Malgin mit Traumtor

Andrighetto ist der Königstransfer der Lions, in Zürich erhofft man sich viel vom 27-jährigen Stürmer. Und der frühere ZSC-Junior, der in der NHL für Montreal und Colorado gespielt hatte, wurde den hohen Erwartungen in den ersten 4 Saisonspielen bereits gerecht. Mit 2 Toren und 3 Assists ist er aktuell der Topskorer bei den Zürchern.

Malgin bestritt bisher 2 Partien für Lausanne und durfte sich über 2 Siege freuen. Seine Klasse stellte der 23-Jährige besonders am letzten Samstag beim 4:3-Erfolg gegen Davos bei seinem bisher einzigen Tor für die Waadtländer eindrücklich unter Beweis. Mit einer herrlichen Einzelaktion traf er zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich.

Erstes Duell in der National League

Während Andrighetto und Malgin in der NHL schon gegeneinander gespielt haben, kommt es am Dienstag im Hallenstadion zum ersten Duell der beiden Stürmer in der National League. Die Lions streben dabei den 3. Saisonsieg an. Lausanne steht mit 3 Siegen und einer Niederlage auf Tabellenplatz 3.

SRF zwei, Powerplay, 9.10.20, 22:20 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen