Meister Bern schwitzt für den Winter

Im Sommertraining holen sich die Eishockeyaner die Grundlagen für die Saison. Das ist bei Titelverteidiger SC Bern nicht anders. Die Cracks werden von Konditionstrainer Roland Fuchs überwacht.

Video «Das Sommertraining des SC Bern» abspielen

Die SCB-Spieler mühen sich im Sommertraining ab

3:23 min, aus sportaktuell vom 28.6.2017

2016 und 2017 hat sich der SCB den Schweizer Meistertitel gesichert. Mit einem weiteren Triumph in der anstehenden Saison wären die «Mutzen» das 1. Team seit dem EHC Kloten in den 1990er-Jahren, das 3 Titel aneinander reiht.

Um dies zu erreichen, müssen die Berner in Quali und Playoffs topfit sein. Einer der Schlüssel dazu ist die Arbeit im Sommertraining. Die Grundlagen, die sich die Spieler jetzt holen, sind das Fundament für die Ernstkampf-Periode von September bis April.

SCB-Spieler hüpfen eine Treppe hinauf. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Froschhüpfen auf der Nydeggtreppe Die SCB-Spieler geben Gas. SRF

Fuchs' Tablet entgeht nichts

Roland Fuchs ist der Mann, der beim SCB die Spieler zum Schwitzen bringt. Der Konditionstrainer denkt sich die Übungen aus und überwacht die Profis penibel genau mit seinem Tablet.

Erst wer den Puls auf einen bestimmten Wert heruntergebracht hat, darf zur nächsten Serie starten. So stellt Fuchs sicher, dass seine Schützlinge im richtigen Bereich trainieren.

Welcher SCB-Akteur zu den fittesten gehört, wo sich Meistergoalie Leonardo Genoni einreiht und ob Kondi-Coach Fuchs die Flüche der Spieler persönlich nimmt – das erfahren Sie in unserem Video-Beitrag.

Sendebezug: SRF zwei, «sportaktuell», 28.6.17, 22:15 Uhr