Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Für Wohlwend ist der HCD besonders reizvoll abspielen. Laufzeit 01:10 Minuten.
01:10 min
Inhalt

Nati-Assistent zum HCD Wohlwend neuer Davos-Trainer

Christian Wohlwend unterschreibt beim HC Davos. Er betreute zuvor die Schweizer U-20-Auswahl und assistierte die A-Nati.

Der HC Davos hat den Nachfolger von Harijs Witolinsch gefunden. Christian Wohlwend ersetzt auf die neue Saison hin den Letten. Witolinsch übernahm den Rekordmeister ab Dezember von Arno Del Curto und sicherte im Playout-Final gegen Rapperswil souverän den Ligaerhalt.

Zuvor coachte Wohlwend die Schweizer U-20- und U-19-Auswahl. Gleichzeitig assistierte er Patrick Fischer bei der A-Nationalmannschaft. Vor diesen Engagements war er unter anderem beim HC Lugano und HC Thurgau tätig. Davos ist für Wohlwend das erste Engagement als Chef-Trainer einer Profi-Mannschaft.

Immonen wird Assistent

Assistiert wird Wohlwend von Waltteri Immonen. Der Finne steht bereits seit 20 Jahren an der Bande. Nach 8 Jahren in der finnischen Liga bei Jokerit Helsinki arbeitete er 10 Jahre für den EV Zug, ehe er in der letzten Saison für den EHC Kloten tätig war. Die beiden neuen Trainer unterschrieben jeweils für 2 Jahre.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.