Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Eishockey Praplan verlässt Bern Richtung Westschweiz

Vincent Praplan.
Legende: Geht künftig in Genf auf Torejagd Vincent Praplan. Freshfocus/Martin Meienberger

Neuer Klub für Berns Praplan

Vincent Praplan wechselt auf die kommende Saison vom SC Bern zu Genf-Servette. Der 27-jährige Stürmer aus dem Wallis unterschrieb bei den Genfern einen Vertrag bis Sommer 2025. Praplan bringt die Erfahrung von 367 Spielen in der höchsten Schweizer Liga mit, in denen er 85 Tore und 211 Skorerpunkte erzielte. Mit der Schweizer Nationalmannschaft nahm er an 3 Weltmeisterschaften sowie an den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang teil.

Video
Archiv: Praplan mit einem sehenswerten Tor gegen die SCL Tigers
Aus Sport-Clip vom 29.10.2021.
abspielen. Laufzeit 23 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Raphael Ruch  (RR)
    War auch ein sog. Top-Transfer der sein Geld nicht wert war. Viel Erfolg am Lac Léman.
    1. Antwort von Stefan Gisler  (GiJaBra)
      Ein Talent das nichts daraus gemacht hat, auch so ein Natispieler von Fischer einer von 150...
    2. Antwort von Vince Beam  (vinner)
      Liegt nicht immer nur am Spieler… Beim Z sind auch ganz viele grosse Namen ihr Geld nach einer Saison nicht mehr wert, sobald sie sich an den Z gewöhnt haben. Und zum Text: Naja, Praplan ist zwar Walliser, durchlief aber die Ausbildung bei Kloten…