Zum Inhalt springen

Header

Audio
Julien Sprunger fällt aus (Radio SRF 3, Abendbulletin)
abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Inhalt

News aus dem Schweizer Hockey Sprunger verpasst Saison-Auftakt

Freiburg muss auf Sprunger verzichten

Der HC Fribourg-Gottéron muss beim Saisonstart am 1. Oktober auf Stürmer Julien Sprunger verzichten. Der Captain der Freiburger hat sich in einem Testspiel gegen Ambri-Piotta am letzten Freitag am rechten Knie verletzt.
Untersuchungen haben gemäss der Zeitung La Liberté keine schwere Diagnose ergeben. Sprunger dürfte 1 bis 2 Wochen ausfallen. Freiburg empfängt im 1. Spiel der Saison 2020/21 zuhause die Rapperswil-Jona Lakers.

Kukan und Malgin erhalten neue Chance im Nationalteam

Beim Saisonauftakt der Schweizer Nationalmannschaft am Deutschland Cup in Krefeld (5. bis 8. November) sollen die NHL-Spieler Dean Kukan und Denis Malgin eine neue Chance erhalten. «Das gibt mehr Breite», sagte Nationalmannschafts-Direktor Lars Weibel im Rahmen einer Medienkonferenz von Swiss Ice Hockey. Die beiden waren bei Trainer Patrick Fischer in Ungnade gefallen, da sie sich nicht zu 100 Prozent zum Nationalteam bekannt hatten.

Radio SRF 3, Nachrichtenbulletin, 22.9.2020, 17:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Silas Räber  (Silair)
    Zum Glück keine Hirnerschütterung... Das hätte vermutlich nicht gut geendet... Gute Besserung! (Und das als SCB - Fan ;-) )
  • Kommentar von Christian Stäheli  (Christian Stäheli)
    Sprunger und die Verletzungen. Schade für den sympathischen und Club-Treuen Spieler. Spielt er, ist Fribourg stark und überraschend. Spielt er nicht, fehlt Fribourg wohl das wichtigste Element. Gute Genesung!