Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Schweizer Hockey Verfahren gegen Michael Fora eröffnet

Michael Fora.
Legende: Nach Check gegen den Kopf vorsorglich für ein Spiel gesperrt Michael Fora. Keystone

Fora nach Check gegen Kopf vorsorglich gesperrt

Michael Fora vom HC Ambri-Piotta wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Biels Mike Künzle vorsorglich für ein Spiel gesperrt. Gleichzeitig wurde gegen den Tessiner ein ordentliches Verfahren eröffnet. Der illegale Check des 18-fachen Nationalspielers ereignete sich im Spiel vom Dienstag gegen den EHC Biel in der 53. Minute. Ambri verlor das Spiel gleich mit 1:7.

Video
Biel am Montag mit Kantersieg gegen Ambri
Aus Sport-Clip vom 15.12.2020.
abspielen

Thurgau und Ajoie in Quarantäne

In der Swiss League müssen der HC Thurgau und Ajoie jeweils für 10 Tage in Quarantäne. Dies entschieden die jeweiligen Kantonsärzte. Beim HC Thurgau wurden nicht weniger als 13 Teammitglieder positiv auf Corona getestet. Die Ostschweizer waren bislang von einer Quarantäne verschont geblieben und haben nicht zuletzt deshalb in der Swiss League am meisten Partien (23) bestritten. Bei Ajoie sind 10 Personen in respektive um die 1. Mannschaft betroffen. Durch die beiden Quarantänen mussten total 7 Partien verschoben werden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franco Caroselli  (FrancoCaroselli)
    Der fiese Stockschlag auf Fora‘s Finger sieht niemand. Wie letztes Jahr als Künzle ein Ambrí Spieler schwer verletzte. Es stimmt, man sieht immer nur das Revanche Foul und nicht den Ursprung warum Revanche gemacht wird. Das habe ich auch lernen müssen in der Hockey Ausbildung, als Trainer sagten, man solle sich nicht zu Revanche Foul hinreissen lassen. Schön für Künzle, schade für Fora.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen