Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Albrecht fällt bei Zug länger aus

Yannick-Lennart Albrecht.
Legende: Muss 10 bis 12 Wochen pausieren Yannick-Lennart Albrecht. Freshfocus

Zugs Albrecht mit Bänderverletzung

Erneut schlechte Neuigkeiten für den EV Zug: Die Zentralschweizer müssen 10 bis 12 Wochen auf Stürmer Yannick-Lennart Albrecht verzichten. Der 26-Jährige zog sich beim Off-Ice-Training eine Bänderverletzung am Sprunggelenk zu. Eine Operation sei nicht nötig, wie der Klub mitteilt. Bei den Zugern fällt bereits Lino Martschini aus, der sich nach Adduktorenproblemen im Juni operieren liess und 3 bis 4 Monate pausieren muss. Hingegen vermeldet der Klub, dass der Tscheche Jan Kovar nach einem Eingriff an den unteren Extremitäten wieder mit dem Team trainiert.

Vorerst kein Trainingslager beim Lausanne HC

Der Lausanne HC hat aufgrund der Unsicherheit über den Verlauf der nächsten Saison beschlossen, den Beginn der Vorbereitung auf dem Eis zu verschieben. In dieser Woche war ein Trainingslager geplant. Die Verantwortlichen wollen abwarten, was der Bundesrat am 12. August bezüglich des Verbots von Grossveranstaltungen über 1000 Personen bekannt gibt. Dieses besteht vorerst bis Ende August. Die Lausanner Spieler können aktuell frei trainieren, um in Form zu bleiben.

Video
Archiv: Eishockey in Corona-Zeiten - so soll es funktionieren
Aus sportpanorama vom 19.07.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hubert Glauser  (hubiswiss)
    Die Eishockey Liga soll doch einfach mal starten mit den 1000 Zuschauer. Sie können dann zeigen dass sie es können, wenn die ersten Spielrunden gespielt sind, kann ein Fazit gezogen werden, Eine Erhöhung auf 2/3 der Stadion kann ich mit nicht vorstellen. Aber zb je Sektor 500 das gäbe dann schon mal 2000 plus den VIP Bereich. Mit dem
    Kopf durch die Wand zu wollen, funktioniert bei Corona Zeiten nicht.