Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Berns Spiel gegen Zug verschoben – 5 Neue für Davos

Der SCB hat nicht genügend Spieler, um am Sonntag gegen Zug anzutreten.
Legende: Unterschiedlich lange Quarantäne Der SCB hat nicht genügend Spieler, um am Sonntag gegen Zug anzutreten. Freshfocus

Weiteres SCB-Spiel verschoben

Das Coronavirus verhindert eine weitere Meisterschaftspartie des SC Bern am vorgesehenen Termin. Das Spiel vom nächsten Sonntag gegen Leader Zug muss verschoben werden. Der SCB verfügt wegen unterschiedlich langer Quarantäne-Dauer weiterhin nicht über genügend Spieler. Das neue Datum für die Begegnung ist noch nicht festgelegt. Sein letztes Spiel in der National League hat Bern am 5. Januar (3:1-Sieg gegen Ambri-Piotta) bestritten. Seither sind wegen der Quarantäne-Bestimmungen sieben Partien mit den Bernern verschoben worden.

Video
Archiv: Bern kehrt gegen Ambri zum Siegen zurück
Aus powerplay vom 05.01.2021.
abspielen

Davos rüstet sich für nächste Saison

Am Tag nach der Bekanntgabe des bevorstehenden Abgangs von Sportchef Raeto Raffainer zum SC Bern macht der HC Davos fünf Spieler-Neuverpflichtungen perfekt. Auf die kommende Saison kommen die Verteidiger Dominik Egli (von den Rapperswil-Jona Lakers) und Thomas Wellinger (Lugano) sowie die Stürmer Julian Schmutz (SCL Tigers), Raphael Prassl und Axel Simic (beide ZSC Lions). Egli und Prassl unterschrieben im Bündnerland Verträge für drei Saisons, die anderen drei für zwei Jahre.

Sperre gegen Genfs Mercier reduziert

Servette ist mit seinem Rekurs gegen die Sperre seines Verteidigers Jonathan Mercier mehrheitlich erfolgreich gewesen. Diese wurde vom Verbandssportgericht von sieben auf drei Spiele reduziert, womit der 34-Jährige ab sofort wieder spielberechtigt ist. Auch die Busse beträgt nur noch 2520 statt 5700 Franken. Mercier hatte im Meisterschaftsspiel vom 12. Januar in Ambri-Piotta einen Schiedsrichter angegangen.

SRF 3, Nachmittagsbulletin, 12.02.2021, 16:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Francis Waeber  (Francis Waeber)
    Wau, und die Regular Season soll in.... 2 Monaten oder so - fertig sein? Da könnten meine Berner durchaus von einem "recht happigen "Restprogramm" sprechen. Gilt aber nicht als Ausrede. Die Devise lautet punkten, punkten und nochmals punkten, egal was kommt! Wenn's schief geht ist das eben Pech. Dafür hätten in dem Fall die Dauer-SCB-Basher eine Menge Spass, was ihnen gegönnt sei... ;-))
    1. Antwort von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
      @ Waeber: Bei ihnen ist das Glas immer halb voll.
      Ein Optimist vor dem Herrn.. Auch ich als Berner muss sagen, das wird nicht mit den Playoffs.. Ich würde gerne auch ein halb volles Glas haben. Meines ist bezüglich dem Scb ganz leer in dieser Saison. Leider gibts mit dem Trainer kein Blumentopf zu gewinnen. Da nützt kein Optimismus mehr!!!
    2. Antwort von Francis Waeber  (Francis Waeber)
      @ Merz - Abwarten.... It ain't over 'till it's over. Wenn's nicht reicht, dann reicht's eben nicht. Ist nur ein Spiel... ;-))