Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Conacher zurück zum SCB

Cory Conacher.
Legende: Wurde 2016 mit Bern Meister Cory Conacher. Freshfocus

SCB hat den Nachfolger von Brithen gefunden

Der SCB hat als Nachfolger des Schweden Ted Brithen per sofort Cory Conacher verpflichtet. Der 31-jährige Flügelstürmer hat einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2022/23 unterzeichnet. Conacher könnte dem SCB bereits am Mittwoch im Derby gegen die SCL Tigers zur Verfügung stehen. Am Freitag steigt das Duell mit seinem bisherigen Arbeitgeber Lausanne (19:30 Uhr live auf SRF zwei). Der Kanadier realisierte diese Saison für Lausanne in 21 Einsätzen 14 Skorerpunkte (9 Tore/5 Assists). Conacher spielte bereits in der Saison 2015/16 für den SCB und erzielte im Meisterjahr in 62 Spielen 61 Skorerpunkte (27 Tore / 34 Assists). Anschliessend wechselte er zu Tampa Bay Lightning in die NHL. Mehrheitlich kam er aber in der AHL bei Syracuse Crunch zum Einsatz.

Video
Conachers letztes Tor für Lausanne
Aus Sport-Clip vom 12.02.2021.
abspielen

Ambri holt Cajka von den Rockets

Stürmer Petr Cajka wechselt vom Farm-Team Ticino Rockets zum HC Ambri-Piotta. Der 21-jährige Topskorer der Rockets unterschrieb bis zum Saisonende mit Option auf eine Vertragsverlängerung bis im Frühling 2023. Dafür geben die Leventiner mit Stanislav Horansky und Robin Schwab zwei Spieler an den EHC Olten in die Swiss League ab.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Wilfred Scheidegger  (Ville Frayde)
    ...Transfermüesli, das ganze Jahr! - Machen wir doch selber Sport, gesünder und billiger!
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Hallo von wo hat der Scb dieses Geld?? Herr Lüthi sagt ja, man muss in einer Krise investieren!
    Endlich ein Scorer geholt!
    Mit Cory ist die Playoffquali in Reichweite...
    # Ironie Off...
    1. Antwort von Wilfred Scheidegger  (Ville Frayde)
      siehe nur aktuell FC Basel... aahMEN
    2. Antwort von Erhard Josi  (Erjo)
      Zuerst informieren bevor schreiben. Brithen hat letzte Woche aus privaten Gründen den SCB verlassen. Das heißt es handelt sich hier um einen eins zu eins Ersatz.
    3. Antwort von Wilfred Scheidegger  (Ville Frayde)
      @Erhard Josi - spenden & zahlen Sie, es gibt ja kaum mehr Nachwuchs!
    4. Antwort von Samuel Galli  (shark99)
      @Merz & Scheidegger: Der SCB hat im aktuellen Kader viele Eigengewächse. Heim, Burren und aus aktuellem Anlass auch Junioren (Fahrni, Dähler, etc). Es kommen immer wieder Speler aus dem Nachwuchs in die 1.Mannschaft. Und wenn bei einem anderen Verein ein Ausländer geht, warum auch immer, werden auch die einen Ersatz suchen. So funktionierts nun mal. Der SCB hat nur auf die Situation reagiert. Und ob es mehr Geld braucht dafür ist fraglich. Brithen weg, Conacher kommt.....
    5. Antwort von Wilfred Scheidegger  (Ville Frayde)
      @ugen auf, Samuel Galli, jetzt wo das Ausländerkontigent noch auf 7 erhöht wird, kommt der Nachwuchs erst recht unter die Räder, wie in den 90er Jahren das ganze Deutsche Eishockey...