Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Drei Spielsperren für Mike Künzle

Mike Künzle wurde gesperrt.
Legende: Nach Knie-Check Mike Künzle wurde gesperrt. Freshfocus

Künzle muss dreimal zuschauen

Der Bieler Mike Künzle ist von der Liga für drei Spiele gesperrt und mit 5200 Franken gebüsst worden. Der Stürmer hatte am Sonntag in der Partie im Schweizer Cup gegen Ambri-Piotta, in der er vier Tore erzielt hatte, Robert Sabolic mit dem Knie gecheckt. Eine der drei Spielsperren hat Künzle bereits abgesessen.

Video
Biel besiegt Ambri dank Künzle
Aus sportpanorama vom 20.10.2019.
abspielen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Marc Richard  (Marc 74)
    Sehr geehrter Herr Gisler

    Toll, dass Sie den ganzen Tag Zeit haben und Herrn Künzle auf Schritt und Tritt verfolgen können, um zu bezeugen und zu behaupten, dass er sich nicht entschuldigt hätte. Ich verbeuge mich vor Ihnen, dass Sie das wissen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    3 Spiel Sperre viel zu wenig. Künzle nimmt, indem er das rechte Knie ausfährt eine sehr schwere Verletzung in Kauf. Der Mann gehört fü mindestens 10 Spiel gesperrt. Da hat wohl der Verbandsfilz pro EHCBiel wieder Mal gewirkt. Es wurde schon für viel leichtere Vergehen 3 Sperren ausgesprochen. Hoffe das Ambrì Rekurs einlegt. Künzle hat sich nicht mal entschuldigt, schwacher Charakter, schäm dich.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen