Zum Inhalt springen

Header

Audio
Filppula nach Genf (Radio SRF 1, Bulletin von 17:10 Uhr, 24.08.21)
abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
Inhalt

News aus der National League Genf holt finnisches NHL-Urgestein Filppula

NHL-Veteran Filppula schliesst sich Genf an

Transfercoup für Servette: Nach 16 Jahren in der NHL kommt Valtteri Filppula zurück nach Europa und schliesst sich für eine Saison dem Genfer National-League-Klub an. Der 37-jährige finnische Stürmer ist neben Henrik Tömmernes (SWE), Daniel Winnik (CAN) und Marc-Antoine Pouliot (CAN) der 4. Ausländer im Team von Patrick Emond. Filppula blickt auf eine eindrückliche NHL-Karriere zurück. Der Center absolvierte für Detroit, Tampa, Philadelphia und die Islanders total 1222 Partien und sammelte dabei 616 Punkte (davon 222 Tore). 2008 gewann Filppula mit Detroit den Stanley Cup, 2010 holte er mit Finnland Olympia-Bronze. Der neue Stürmer wird am Freitag in Genf erwartet.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Reini Styger  (stygersson)
    Filppula: Pro Spiel mindestens 1 Punkt in der Schweiz, wie Winnik und v.a. Tömmernes, die Konkurrenz ist gewarnt! Trotz seiner 37 Jahre scheint es ein sehr guter Schachzug zu sein.