Zum Inhalt springen

Header

Video
Pospisil: Der Mann, der Bromé ersetzen soll
Aus Sport-Clip vom 06.12.2021.
abspielen. Laufzeit 31 Sekunden.
Inhalt

News aus der National League HCD findet Bromé-Ersatz – Bachofner kehrt zurück zu den ZSC Lions

Davos verpflichtet Pospisil

Der HC Davos reagierte auf den verletzungsbedingten Ausfall des Schweden Mathias Bromé mit der Verpflichtung eines weiteren ausländischen Stürmers. Die Bündner unterzeichneten mit dem slowakischen Internationalen Kristian Pospisil einen bis Ende der laufenden Saison gültigen Vertrag. Der 25-jährige Pospisil stand zuletzt bei Lukko Rauma unter Vertrag. Mit dem Klub wurde er in der letzten Saison finnischer Meister. Bei der 1:8-Kanterniederlage an der WM gegen die Schweiz wurde Pospisil nach einem unerlaubten Körperangriff gegen Andres Ambühl mit einem Restausschluss bestraft. Bromé, mit elf Toren und 24 Assists Topskorer seines Teams, wird dem HCD aufgrund einer Oberkörperverletzung mehrere Wochen fehlen.

Bachofner verlässt Zug in Richtung Zürich

Jérôme Bachofner wechselt auf die kommende Saison hin vom EV Zug zurück zu den ZSC Lions. Der 25-jährige Flügelstürmer unterschrieb bei den Zürchern einen Vertrag über drei Jahre. Bei den Lions debütierte Bachofner am 5. Dezember 2014 gegen Fribourg-Gottéron in der höchsten Schweizer Liga. 2018 gewann er mit dem ZSC den Meistertitel, ehe er 2019 zum EVZ wechselte. Mit den Zentralschweizern holte er in diesem Jahr ebenfalls den Titel. In der laufenden Saison hat er in 28 Meisterschaftspartien neun Tore und sechs Assists erzielt.

Video
Archiv: Bachofner trifft bei EVZ-Sieg in Langnau
Aus Sportheute vom 04.12.2021.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 2 Sekunden.

SRF zwei, sportheute, 5.12.21, 21:20 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Ernesto Asher Meng  (Ashi Ernesto)
    @Michael Aebi (M.A)
    Woher Sie diese Info wohl haben, macht mich stutzig. Mit allen Clubs gibt es in der CH eine Obere Lohn Grenze und die Mehrheit ist informiert, somit sind es Vorzüge was Pension und Versicherungen ausgehandelt werden. Finde das auch ok und gesünder als unsere Fussball Stars handhaben wo es tatsächlich grosse Unterschiede gibt.
  • Kommentar von Michael Aebi  (W.G.)
    Ob sich alle in Zürich auf Bachofner freuen? Total überschätzt und überbezahlt.
    1. Antwort von Ramon Josi  (ramon.josi)
      Würde ich so nicht sagen. Ein solider 3. Linien Stürmer der doch öfters auf der Scorerliste erscheint!