Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Lausanne vorsorglich in Quarantäne – mehr Ambri-Spiele verschoben

Tobias Stephan
Legende: Auch er muss in Quarantäne Lausanne-Goalie Tobias Stephan. Freshfocus

2 Corona-Fälle bei Lausanne

Wegen 2 Corona-Fällen muss sich das Team von Lausanne vorsorglich in Quarantäne begeben. Dies gab die National League am Donnerstag bekannt. Das Spiel vom Freitag gegen Freiburg muss verschoben werden, ein Ersatzdatum ist noch nicht bekannt. Der Kantonsarzt entscheidet nun, ob die Lausanner eine angeordnete Quarantäne antreten müssen.

Ambri nach Quarantäne noch nicht für Spiele bereit

Nach insgesamt 20 Corona-Fällen befindet sich die Mannschaft von Ambri-Piotta noch bis am 7. Februar in Quarantäne. Gemäss der National League sei das Team aufgrund der vielen angesteckten Spielern nach dem Ende der Quarantäne noch nicht einsatzbereit. Daher mussten nebst den bereits verschobenen Spielen zusätzlich auch die Partien gegen den EV Zug (9. Februar) und die SCL Tigers (12. Februar) verschoben werden. Ein Nachholdatum war zunächst nicht bekannt.

Wohlwend verlängert Vertrag in Davos um zwei Jahre

Christian Wohlwend bleibt bis 2023 Trainer des HC Davos. Der Bündner Hockeyklub verständigte sich mit dem 44-jährigen Engadiner auf eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre. Wohlwend steht beim HCD seit 2019 unter Vertrag. In der letzten Saison führte er die Davoser in der National League nach schwierigem Saisonstart bis auf den 3. Platz. «Die erfolgreichen letzten zwei Jahre sowie der eingeschlagene positive Weg verdienen eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses», liess sich HCD-CEO Marc Gianola in einer Mitteilung zitieren.

Video
Wohlwend bleibt Chefcoach in Davos
Aus sportflash vom 04.02.2021.
abspielen

Cunti verlängert bei Biel bis 2025

Der EHC Biel bindet seinen aktuellen Topskorer Luca Cunti bis 2025 an sich. Der 31-jährige Zürcher war 2019 aus Lugano zu den Seeländern gestossen. In 72 Liga-Einsätzen für Biel erzielte Cunti 54 Skorerpunkte.

Elsener von Olten nach Langnau

Die SCL Tigers verstärken sich auf die nächste Saison mit dem Verteidiger Janis Elsener vom EHC Olten. Für den Swiss-League-Klub kommt der 23-Jährige in der laufenden Saison auf 8 Skorerpunkte. Zweimal kam der Zuger auch als Leihspieler beim SC Bern in der National League zum Einsatz.

Radio SRF 1, Nachrichtenbulletin, 4.2.2021, 17:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen