Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Lausannes Almond kassiert Spielsperre

Cody Almond.
Legende: Verpasst das Heimspiel gegen den HCD Cody Almond. Freshfocus

Lausanne eine Partie ohne Almond

Am Dienstag gegen den HC Davos kann Lausanne nicht auf Cody Almond zählen. Der 31-Jährige hat in der Heimpartie gegen Freiburg am Samstag (1:2) seine zweite Spieldauerdisziplinarstrafe in dieser Saison erhalten, worauf automatisch eine Spielsperre folgt. Ausserdem muss Almond eine Busse von 2550 Franken entrichten.

Video
Archiv: Lausanne unterliegt am Samstag Freiburg
Aus Sport-Clip vom 13.03.2021.
abspielen

4 Zuger Spiele neu terminiert

Nachdem der EV Zug wegen der Covid-19-Erkrankung von zwei Spielern temporär ausser Gefecht gesetzt war, wurden vier Partien des Leaders der National League neu angesetzt. Nach dem Ende der Quarantäne tritt der EVZ am Freitag gegen Ambri und am Tag darauf gegen die ZSC Lions an, beide Male zuhause. Am Mittwoch, 24. März, folgt das Heimspiel gegen Genf und am Freitag, 26. März, die Auswärtspartie bei den SCL Tigers.

Busse gegen Luca Cunti

Biels Stürmer Luca Cunti ist wegen Vortäuschens eines Fouls in der Partie zwischen Lausanne und den Seeländern zu einer Busse von 2000 Franken verurteilt worden. Eine Sperre hat der 31-Jährige nicht zu befürchten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen