Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Lindbohm zieht von Lausanne nach Biel

Petteri Lindbohm spielt an der Bande.
Legende: Trikotwechsel innerhalb der Schweiz Statt für Lausanne verteidigt Petteri Lindbohm künftig für den EHC Biel. Freshfocus

Petteri Lindbohm wechselt ins Seeland

Der EHC Biel stattet den finnischen Nationalspieler Petteri Lindbohm mit einem Vertrag für die nächste Saison aus. Der 26-jährige Defensivakteur wechselt innerhalb der National League von Lausanne ins Seeland. Vor seinen 2 Jahren im Waadtland war der 1,90-m-Hüne in der NHL und AHL engagiert. «Petteri Lindbohm spielt mit viel Energie und Herz. Er ist ein dynamischer Zweiweg-Verteidiger», sagt Biels Sportchef Martin Steinegger über die Neuverpflichtung.

Kristo wechselt von den Lakers in die KHL

Daniel Kristo bestätigte auf Instagram, dass er einen Vertrag mit dem in Peking ansässigen KHL-Team Kunlun Red Star unterzeichnet hat. Für den seit Oktober 2018 bei den Rapperswil-Jona Lakers engagierten Amerikaner wird es die zweite Station in der KHL sein. Kristo hatte in der Saison 2017/18 für Dinamo Riga gespielt. Für die Rapperswil-Jona Lakers bestritt der 30-jährige Flügelspieler in der vergangenen Saison 39 Spiele und erzielte 22 Skorerpunkte (11 Tore und 11 Assists).

Video
Archiv: Kristos letztes Tor für die Lakers im Februar 2020 gegen Davos
Aus Sport-Clip vom 30.07.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen