Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Rüfenacht kehrt diese Saison nicht mehr zurück

Thomas Rüfenacht.
Legende: Hofft auf eine Rückkehr in der nächsten Saison Thomas Rüfenacht. Freshfocus

Vorzeitiges Saisonende für Berns Rüfenacht

SCB-Stürmer Thomas Rüfenacht wird in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Im vergangenen Juni hatte der 36-Jährige bei einem Trainingsunfall eine Knieverletzung (Meniskus- und Knorpelschaden) erlitten. Verschiedenartige Therapien konnten die Beschwerden zu Beginn der laufenden Saison nicht beheben, sodass Rüfenacht in der Meisterschaft nur auf 8 Einsätze kam. Ende November wurde das Knie operiert. Beim Trainingsaufbau in den vergangenen Wochen zeigte sich jedoch, dass Belastungen nach wie vor Beschwerden nach sich ziehen. Nach Absprache mit dem Teamarzt und Sportchefin Florence Schelling wird Rüfenacht nun eine Pause einlegen und sich dann mit einem dosierten Aufbau auf die kommende Saison vorbereiten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Ein Kämpfer vor dem Herrn. Solche Spieler würde gerade jetzt der Scb brauchen.
    Eine wahre Leaderfigur auf und neben dem Eis. Seine Nadelstiche im Trashtalk gegen die Gegner ist einfach Top. Solche Spieler brauchts auch. Einer der das Team aufrütteln kann mit den bösen Aktionen.
    Ich bin ein grosser Rüfi Fan. Komm gesund und stärker zurück denn ja.
    Beim Scb läufts. Der Sieg Gegen Servette zeugt von intakter Moral.Die Einstellung stimmt.
    Der SCB rollt.Ihr werdets sehen.Oh ja.Ihre werdets sehen!
  • Kommentar von Michael Peter  (Stoffel)
    Das wird für Rüfenacht wohl schwierig werden, den Anschluss herzustellen. Mit Blum fehlt dem SCB zudem eine weitere wichtige Stütze. Gibt den Jungen die Möglichkeit zu beweisen, was in ihnen steckt.