Zum Inhalt springen

News aus der National League Saisonende für Biels Micflikier – Da Costa verlässt Genf

Der EHC Biel muss für die restlichen Playoff-Spiele auf Jacob Micflikier verzichten. Und: Da Costa verlässt Genf.

Der 33-jährige Kanadier Jacob Micflikier erlitt eine Lungenprellung und befindet sich in Spitalpflege. Der mit fünf Treffern in acht Spielen zweiterfolgreichste Torschütze der Bieler in den diesjährigen Playoffs wird in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Der Qualifikationsdritte Biel liegt in den Halbfinals gegen Lugano 2:3 im Hintertreffen.

Stéphane da Costa wird Genf-Servette nach eigenen Angaben verlassen. Wie der 28-jährige Stürmer in der französischen Zeitung Le Dauphiné bekannt gab, kehrt er in die KHL zurück. Vor seinem Engagement in Genf, wo er in 33 Spielen 29 Skorerpunkte buchte, hatte der französische Internationale bereits für ZSKA Moskau in der KHL gespielt. Da Costa liess jedoch offen, welchem Klub er sich anschliessen werde.

Audio
Da Costa kehrt in die KHL zurück
00:14 min Bild: Keystone
abspielen. Laufzeit 14 Sekunden.

Jaedon Descheneau verlässt den Swiss-League-Klub Thurgau nach einer Saison Richtung Deutschland. Der 23-jährige kanadische Stürmer unterschrieb bei der Düsseldorfer EG für ein Jahr. Mit 18 Toren und 32 Assists war Descheneau in der Qualifikation der sechstbeste Skorer der Swiss League.

Meistgelesene Artikel