Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League SC Bern plant ohne Pestoni

Inti Pestoni.
Legende: Wird den SCB nach 2 Jahren verlassen Inti Pestoni. Freshfocus

Pestoni wird den SCB verlassen

Der SC Bern plant in der kommenden Saison ohne Inti Pestoni. Dies bestätigte SCB-Sportchefin Florence Schelling auf Anfrage der Berner Zeitung. Die Meldung, wonach der 29-jährige Stürmer zu seinem Stammklub Ambri-Piotta zurückkehren wird, konnte Schelling indes nicht bestätigen. Pestonis Vertrag mit dem SC Bern läuft Ende Saison nach 2 Jahren aus.

Servette eine Weile ohne Richard

Genf-Servette wird für 3 bis 4 Wochen auf die Dienste seines Stürmers Tanner Richard verzichten müssen. Der Schweizer Nationalspieler verletzte sich im 1. Drittel des Spiels gegen Ambri-Piotta am Samstag (1:2) am Oberkörper. Tests vom Montag ergaben, dass es sich um eine schwere Verletzung handelt. Dies gab der Klub am Montag auf seiner Website bekannt, ohne nähere Angaben zu machen.

Video
Archiv: Richard trifft gegen Ambri in Unterzahl per Volley
Aus Sport-Clip vom 10.10.2020.
abspielen

Cup-Viertelfinal neu angesetzt

Der Cup-Viertelfinal zwischen Titelverteidiger Ajoie und dem SC Bern findet neu am 14. Dezember statt. Die Partie war ursprünglich am 30. November vorgesehen, musste aber wegen eines Corona-Falls und der verordneten Quarantäne bei den Bernern verschoben werden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Guido Casellini  (CAS)
    Ein guter Spieler aber kaum "Schlaggebend".....hoffentlich mit seiner möglichen Rückkehr dies ändern !
  • Kommentar von René Burkhard  (René B.)
    Pestoni, ich hoffe der EHC Biel macht ihm ein (gutes) Angebot
    1. Antwort von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
      Hahaha, Pestoni wird nach Ambrí zurück kehren und das ist das Beste was er machen kann. Biel kann ihm nichts bieten was er anderswo schon hatte, wäre er gleich weit wie in Bern oder Zürich. Biel ist auch kein Meister Kandidat. Er wird bei Ambrí zu alter Stärke finden.
      Forza Ambrí