Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Senn bald in der NHL? (Radio SRF 3, Bulletin von 16:30 Uhr, 17.04.19) abspielen. Laufzeit 00:15 Minuten.
Inhalt

News aus der National League Senn unterschreibt bei den Devils

  • Entry-Level-Vertrag für Senn bei den Devils

Der Davoser Torhüter Gilles Senn unterzeichnete wie erwartet einen Entry-Level-Kontrakt in der NHL-Organisation der New Jersey Devils für 2 Saisons. In der abgelaufenen Spielzeit hatte der 2017 im NHL-Draft gezogene Senn eine Abwehrquote von 90,1 Prozent in 20 Meisterschaftsspielen für den HC Davos verzeichnet. Bei Davos bilden in der kommenden Saison Joren van Pottelberghe und der unlängst verpflichtete Sandro Aeschlimann (vom EV Zug) das Goalie-Duo. Anders Lindbäck verlässt den HCD.

  • Baubeginn des neuen Ambri-Stadions

Der offizielle Baubeginn des neuen Stadions von Ambri-Piotta erfolgt laut Medienmitteilung des Klubs am 29. April. In der altehrwürdigen Valascia (Baujahr 1959), die nicht mehr den zeitgemässen Anforderungen entspricht, wird Ambri-Piotta voraussichtlich noch 2 Saisons spielen. Die neue multifunktionale Spielstätte entsteht auf dem Gelände des alten Flugfelds von Ambri. Sie soll ebenfalls Platz für 7000 Zuschauer bieten und im September 2021 bezugsbereit sein.