Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Sprunger fällt mindestens 2 Monate aus

Julien Sprunger fällt länger aus.
Legende: Innenbandverletzung Julien Sprunger muss pausieren. Keystone

Fribourg-Gottéron muss länger auf Sprunger verzichten

Julien Sprunger wird Fribourg-Gottéron für mindestens 2 Monate fehlen. Der Captain verletzte sich am Dienstag im Spiel gegen die SCL Tigers bei einem regelkonformen Zusammenprall mit Robbie Earl. Wie Freiburgs Sportdirektor Christian Dubé gegenüber La Liberté sagte, erlitt Sprunger eine Innenbandverletzung im Knie. Eine Operation sei jedoch nicht nötig.

Video
Julien Sprunger verletzt sich am Knie
Aus Sport-Clip vom 17.09.2019.
abspielen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Wer  (Driver1)
    Zugegeben, meine Schwartz-weisse Brille ist nicht ganz neutral. Nur wenn dies der Masstab für diese Saison sein soll, dann frage ich mich wohin es noch führen wird. Das beinstellen ist klar ersichtlich. Ein Angriff auf die Gesundheit. Was braucht es noch? Je nach Spieler und Club braucht es nur „ein niesen“ auf dem Eis um eine Sperre zu erhalten. Hoffe der Verband stuft das Foul anders ein als der Kommentar Schreiber.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Adrian Flükiger  (Ädu)
    Wenn man sich die Szene mehrmals anschaut, werden die Zweifel immer grösser, dass das korrekt war...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fabian Portmann  (FaPort10)
    "Regelkonform"? Ich weiss ja nicht. In einer anderen Video-Einstellung sieht man eine klare Beinbewegung von Earl in den Laufweg von Sprunger.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen