Zum Inhalt springen
Inhalt

NL-News Fora fehlt Ambri im November

Ambri-Piotta muss rund 3 Wochen auf seinen Nationalverteidiger Michael Fora verzichten. Und: News aus Biel und Lausanne.

Michael Fora im Spiel gegen Deutschland.
Legende: Verletzung gegen den Gastgeber Michael Fora (rechts) kehrte mit einer Blessur vom Deutschland Cup zurück. Freshfocus

Nati-Verteidiger Michael Fora wird seinem Klub Ambri-Piotta im November fehlen. Der 23-jährige WM-Silbermedaillengewinner erlitt am Deutschland Cup in Krefeld am Samstag in der Partie gegen den Gastgeber (4:3 n.P.) eine Adduktorenverletzung. Wenige Tage vor Fora hatte sich bei Ambri mit Matt D'Agostini ein anderer Leistungsträger verletzt. Der zweitbeste Skorer der Leventiner fällt mit einem Lendenwirbelbruch bis Jahresende aus.

Der EHC Biel hat den Vertrag mit seinem Trainer Antti Törmänen vorzeitig um 2 Jahre bis zum 30. April 2021 verlängert. Der Finne war im Dezember 2017 zu den Seeländern gestossen und hatte den EHCB im Frühling bis in die Playoff-Halbfinals geführt. In der aktuellen Spielzeit führt Biel die Tabelle nach einem Drittel des Quali-Pensums an.

Der Schweizer Nationalstürmer Christoph Bertschy von Lausanne ist wegen Vortäuschen eines Fouls im National-League-Spiel vom 30. Oktober zwischen Genf-Servette und Lausanne (4:6) mit 1200 Franken gebüsst worden.