NL-News: Kühni bis Saisonende bei Gottéron

Der mit einer B-Lizenz ausgestattete Kevin Kühni wird bis zum Saisonende in Freiburg benötigt. Und: Ein slowakischer Internationaler hilft bei Lausanne aus.

Porträt von Kevin Kühni in der Eishockey-Ausrüstung. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kevin Kühni Der Verteidiger wird von Visp zu Freiburg transferiert. Keystone

Kevin Kühni ist eigentlich in der Swiss League beim EHC Visp engagiert. Bis zum Saisonende gehört der 25-jährige Verteidiger nun aber fix zum Kader von Fribourg-Gottéron. Die Saanestädter reagierten mit dieser Massnahme auf den verletzungsbedingten Ausfall von Yannick Rathgeb. Kühni bestritt diese Saison bislang 4 Meisterschaftseinsätze für die Freiburger.

Der Lausanne HC hat den slowakischen Internationalen Martin Gernat engagiert. Der 24-jährige Verteidiger stösst für 3 Partien zu den Westschweizern. Damit reagiert der LHC auf die Absenz von Jonas Junland, der in der kommenden Woche mit Schweden den Channel One Cup in Moskau bestreitet.