Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung SC Bern – Rapperswil-Jona
Aus Sportpanorama vom 06.03.2022.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 42 Sekunden.
Inhalt

Playoff-Einzug der Lakers fix Rapperswil-Jona bezwingt den SC Bern ohne zu glänzen

  • Rapperswil-Jona gewinnt beim SC Bern in der 53. Runde der National League mit 4:2.
  • Matchwinner ist Yannick Brüschweiler mit einem Tor und einem Assist.
  • Phil Varones Anschlusstreffer in der 60. Minute kommt zu spät.

Just in jenem Moment, als sich bereits zahlreiche Zuschauer in Richtung Stadionausgang begaben, brachte Phil Varone für die «Mutzen» im Heimspiel gegen die Lakers noch einmal Spannung ins Spiel. Sein Tor zum 2:3 fiel 47 Sekunden vor Schluss – zu spät, wie sich herausstellen sollte. Rajan Sataric sorgte mit seinem Treffer ins leere Tor wenige Augenblicke vor der Schlusssirene für die Entscheidung.

Video
Brüschweiler donnert den Puck ins Lattenkreuz
Aus Sport-Clip vom 06.03.2022.
abspielen. Laufzeit 22 Sekunden.

Der Partie fehlte es über weite Strecken an Attraktivität. Eine Ausnahme davon bildete Yannick Brüschweilers Tor zum 2:1 kurz nach der 1. Drittelspause: Der 22-Jährige nutzte den ihm gewährten Platz und donnerte den Puck aus dem Slot kaltblütig ins Lattenkreuz. Brüschweiler hatte sich bereits zuvor in Szene gesetzt: Sein Pass zu Torschütze Zack Mitchell (3.) ermöglichte die frühe Führung der «Rosenstädter».

Lakers stehen in den Playoffs

Dank des jüngsten Erfolges über den SCB steht Rapperswil-Jona nach Freiburg und Zug als 3. Mannschaft fix in den Playoffs. Der SCB hingegen kann sich in den kommenden Spielen kaum zurücklehnen. Ambri-Piotta (Rang 11) hat weiterhin die Chance, die Berner vom 10. und damit letzten Pre-Playoff-Platz zu verdrängen.

SRF zwei, Sportheute, 05.03.2022, 23:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von sandro laugelli  (s.l)
    SCRJ FOR LIFE❤️
  • Kommentar von Daniel Altorfer  (geni)
    Bravo Rappi! Die Playoffqualifikation ist ihnen nicht mehr zu nehmen. Wenn noch ein paar Punkte mehr dazukommen winkt gar die Champions Hockey League. Und dies für einen Club, der von den meisten Experten vor Saisonbeginn auf Rang 9-11 platziert wurde. Ich ziehe meinen Hut.
  • Kommentar von Michael Peter  (Stoffel)
    Warum ist Lundskog noch in seinem Amt als Trainer? Hat der SC Bern alle sportlichen Ansprüche nun aufgegeben und konzentriert sich nur noch auf seine Gastronomie?