Zum Inhalt springen

Header

Video
Steinegger: «Werden wohl nicht mehr alle Spiele machen können»
Aus Sport-Clip vom 26.03.2021.
abspielen
Inhalt

Punktekoeffizient massgebend? Wegen Corona: Biel - Servette findet nicht statt

Bei den Seeländern sind zwei Corona-Fälle aufgetreten. Die Auswirkungen sind noch unklar.

Die Partie der National League vom Freitagabend zwischen Biel und Genf-Servette ist kurzfristig abgesagt worden. Nachdem am Donnerstag bei Toni Rajala ein Covid-19-Test positiv ausgefallen war, sei das ganze Team getestet worden, teilte der Klub mit. Dabei fiel am Freitag das Resultat bei Michael Hügli ebenfalls positiv aus.

Der Spieler war vor vielen Monaten schon einmal positiv. Vielleicht war noch ein Rest davon da.
Autor: Martin SteineggerSportchef EHC Biel

Die Kantonsärztin schickte die Seeländer in der Folge in Quarantäne. Biels Sportchef Martin Steinegger erklärte gegenüber SRF, dass man einen weiteren PCR-Test in Auftrag gegeben habe. Es bestehe eine kleine Hoffnung, dass sich das Ergebnis im Nachtest nicht bestätige: «Der Spieler war vor vielen Monaten schon einmal positiv. Vielleicht war noch ein Rest davon da.»

Bewahrheitet sich das 1. Ergebnis allerdings, dürfte neben der Partie am Freitag auch jene am Samstag gegen Lausanne abgesagt werden – und auch jene gegen Rapperswil am Dienstag stünde auf der Kippe.

Kommt der Koeffizient zum Zug?

Die Absage kommt in der National League zum dümmsten Moment: Am 5. April hätte die Qualifikation eigentlich für alle Teams beendet sein sollen. Die Bieler haben allerdings noch 6 Partien auszutragen – ein Ding der Unmöglichkeit, wenn die Seeländer wirklich erst ab dem 3. April wieder spielberechtigt sind, wie es in dieser Saison in Corona-Fällen gehandhabt wurde.

Gut möglich also, dass für die Abschlusstabelle der National League ein Punktekoeffizient (Punkte pro Spiel) zur Anwendung kommen wird.

Die NL-Tabelle nach Punktequotient

1. Zug *
2,288
2. Lugano *
1,769
3. Gottéron *
1,765
4. Lausanne *
1,745
5. ZSC Lions*
1,731
6. Genf*
1,680


7. Biel**
1,625
8. Davos **
1,451
9. Bern **
1,167
10. Lakers**
1,120


11. Ambri***
0.980
12. SCL Tigers***
0,654
*in den Playoffs
**in den Pre-Playoffs
***Saison nach Quali zu Ende

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Thomas Steiner  (Tom Stone)
    Vollrunde, aber niemand überträgt? Wirklich nur Pay-TV? Ich bin von den öffentlichen mega enttäuscht. Niemand kann ins Stadion, also wäre es doch für Clubs und Fans ein Goodwill, wenn man sich bei den Übertragungen etwas Mühe gegeben hätte. Karte verzockt plus Abo? Ihr seid herzlos.