Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Round-up National League Omarks Doublette gegen Ex-Klub EVZ – Biel ringt HCD nieder

  • Im Knaller der Runde setzt sich Servette gegen weitgehend harmlose Zuger zuhause 4:0 durch, der Ex-EVZ-Topskorer Linus Omark trifft doppelt.
  • Biel schlägt Davos in der heimischen Arena 2:1 und feiert nach zuletzt 4 Niederlagen wieder einen Sieg.
  • Dank einem Doppelschlag im Schlussdrittel bezwingt Lugano auswärts Langnau 4:2. Rapperswil darf sich nach einem 4:1-Heimerfolg über Freiburg über den 3. Sieg in Serie freuen.
  • Die 4. Niederlage in Serie kassiert der SC Bern. Die ZSC Lions und Lausanne befinden sich aktuell in Quarantäne.

Genf - Zug 4:0

Servette hat nach der Quarantäne das Top-Duell gegen Zug erstaunlich klar für sich entschieden. Linus Omark schoss die Genfer nach 29 Minuten in Führung. Sein Schuss von rechts aus spitzem Winkel schien von Joël Vermin zwar noch abgelenkt worden sein, wurde jedoch dem Schweden angerechnet. Ausgerechnet Omark, der 2012 die Saison als Topskorer bei Zug bestritten hatte. Gestohlen war die Führung jedoch keineswegs. Die Gastgeber erspielten sich die besseren Chancen und machten mit diszipliniertem Defensivspiel dem EVZ das Leben schwer. Noah Rod verpasste in der 43. Minute das 2:0, als er alleine auf Leonardo Genoni loszog. Just als Zug vehementer auf den Ausgleich drückte, gelang Vermin nach einem Konter mit seinem 4. Saisontreffer das 2:0. Nur 12 (!) Sekunden später sorgte Mike Völlmin für das vorentscheidende 3:0. Omark setzte mit dem 4:0 ins leere Tor den Schlusspunkt.

Video
Omark schiesst Servette in Führung
Aus Sport-Clip vom 13.11.2020.
abspielen

Biel - Davos 2:1

Der HCD durfte sich 3 Tage nach dem 6:2-Spektakelsieg über Bern bei Robert Mayer bedanken, dass er lange auf einen Erfolg hoffen durfte. Der Keeper zeigte gegen Biel Paraden am Laufmeter und liess sich auch noch einen Assist gutschreiben: Das frühe 1:0 durch Andres Ambühl (4.) lancierte er in Unterzahl mittels Zuspiel auf Luca Hischier. Biel musste lange zittern, ehe das verdiente 1:1 feststand. Marc-Antoine Pouliot (36.) hatte die Scheibe im Powerplay mit dem Schlittschuh ins Tor gelenkt. Nach Betrachtung der Videobilder kamen die Unparteiischen zum Verdikt: keine Kickbewegung. Fabio Hofer sorgte in der spannenden Schlussphase mit dem Tor zum 2:1, dass Biel nach 4 Niederlagen in Serie endlich wieder einen Erfolg feiern darf.

Video
Mayer: Erst Assist geliefert, dann Save des Jahres
Aus Sport-Clip vom 13.11.2020.
abspielen

SCL Tigers - Lugano 2:4

Das Schlusslicht machte den Tessinern in der heimischen Ilfishalle lange das Leben recht schwer. So stand es nach 2 Dritteln 2:2. Besonders sehenswert: Flavio Schmutz' Ausgleich (28.), bei dem er gleich 4 Lugano-Verteidiger und Keeper Niklas Schlegel austanzte. Im Schlussabschnitt liessen die Gäste dann die Muskeln spielen. Mark Arcobello (48.) und Elia Riva (49.) sorgten per Doppelschlag für den Sieg. Die Langnauer bleiben damit weiter bei nur einem Saisonsieg.

Video
Schmutz lässt alle Luganesi stehen
Aus Sport-Clip vom 13.11.2020.
abspielen

Rapperswil - Freiburg 4:1

Bei Rapperswil-Jonas erstem Spiel seit dem 28. Oktober – die Lakers mussten sich danach in Quarantäne begeben – avancierte Noël Bader zum Matchwinner für die Rosenstädter. Fribourg-Gottéron lief auswärts Mal für Mal an, scheiterte aber immer wieder am 24-jährigen Goalie. Nur beim Stand von 3:0 für die Lakers musste sich Bader, der 34 Schüsse abwehrte, durch Andrej Bykow bezwingen lassen. Für die Entscheidung sorgte Andrew Rowe in Überzahl 4 Minuten vor Schluss mit seinem 2. Tor des Abends zum 4:1-Schlussresultat. Die Lakers feiern den 3. Sieg in Serie in der National League.

SRF zwei, powerplay, 13.11.2020, 22:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.