Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweizer Eishockey-News Lugano holt Alatalo, Guerra und Thürkauf

Santeri Alatalo in Nahaufnahme
Legende: Ab in den Süden Santeri Alatalo wechselt vom EV Zug zum HC Lugano. Der Vertrag läuft über vier Jahre. Keystone

Lugano bedient sich beim Meister

Der frisch gebackene Schweizer Meister Santeri Alatalo wechselt wie erwartet vom EV Zug zum HC Lugano. Der 31-jährige Nationalverteidiger hat im Tessin einen Vertrag über vier Jahre unterschrieben. Weiter verpflichtete Lugano ebenfalls von Zug den Flügelstürmer Calvin Thürkauf und von Davos den Verteidiger Samuel Guerra, jeweils für drei Jahre. Der 23-jährige Thürkauf zog sich im Januar einen Schienbeinbruch zu und absolvierte in der abgelaufenen Saison mit Meister Zug nur 22 Spiele. Der 28-jährige Guerra ist gebürtiger Tessiner und wurde 2011 und 2015 mit dem HCD Schweizer Meister.

Video
Archiv: Der Check von Alatalo gegen Tömmernes
Aus Sport-Clip vom 06.05.2021.
abspielen

Visp angelt sich Klasen

Der Schwede Linus Klasen wechselt für 2 Saisons in die Swiss League zum EHC Visp. Der spektakuläre Flügelstürmer spielte von 2014 bis 2020 beim HC Lugano und kam in 301 Spielen auf 280 Skorerpunkte. Auf die letzte Saison wechselte der 35-Jährige in die höchste schwedische Liga zu Lulea. Nun kehrt Klasen aus familiären Gründen in die Schweiz zurück. Seine Frau und die Kinder blieben im Tessin wohnhaft.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen