Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweizer Eishockey-News Lugano verpflichtet Trio – Vauclair beendet Karriere

Julien Vauclair.
Legende: Zieht mit 40 Jahren einen Schlussstrich Julien Vauclair. Freshfocus

Veränderungen im Kader von Lugano

Der HC Lugano hat gleich 3 Neuverpflichtungen vermeldet. Für 2 Jahre kommt Lausanne-Stürmer Tim Traber, in der Verteidigung stocken die Tessiner mit Bernd Wolf (von Villach, 2 Jahre) und Aurélien Marti (Freiburg, 1 Jahr) auf. Gleichzeitig verlassen den Klub zahlreiche Spieler, die am Ende ihrer Verträge stehen. Dazu gehören auch die Ausländer Taylor Chorney, Paul Postma, Linus Klasen, David McIntyre und Johan Ryno.

Video
Aus dem Archiv: Klasens Wunder-Penalty im Februar 2019
Aus Sport-Clip vom 17.02.2019.
abspielen

Einen Schlussstrich zieht Julien Vauclair. Der 40-Jährige hängt seine Schlittschuhe nach 791 Spielen in der höchsten Schweizer Liga an den Nagel (100 Tore, 173 Assists). Vauclair bleibt den «Bianconeri» aber treu. Ab sofort amtet der ehemalige Nationalverteidiger bei den Tessinern als Chef-Scout.

Holm und Grenier nicht mehr bei Lausanne

Der schwedische Verteidiger Philip Holm und der kanadische Stürmer Alexandre Grenier verlassen den HC Lausanne. Beide Spieler hatten sich im Verlauf der letzten Saison den Waadtländern angeschlossen. Holm bestritt nur 7 Spiele für den HCL, bevor er sich im Februar verletzte. Grenier, der aus Iserlohn in Deutschland gekommen war, kam auf 10 Spiele (4 Tore/4 Assists).

Agenturen/twu

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen