Zum Inhalt springen

Header

Video
Glarner im Sommertraining des SC Bern
Aus Sport-Clip vom 09.08.2021.
abspielen
Inhalt

Sommertraining der Berner Schwingerkönig Glarner schleift die SCB-Stars

Der 35-Jährige absolviert derzeit ein Praktikum als Athletiktrainer beim National-League-Klub.

Ende 2019 gab Matthias Glarner den Rücktritt vom Schwingsport bekannt. Während der Schwingerkönig von 2016 dem Sägemehl den Rücken kehrte, blieb Sport für ihn ein zentrales Thema. So betreute er nach seiner aktiven Zeit bereits einige Spitzenathleten aus diversen Sportarten.

Ende März 2021 unterschrieb Glarner, der als studierter Sportwissenschaftler, ausgebildeter Sportlehrer und Eishockey-Konditionstrainer in der 1. Liga über viel Erfahrung verfügt, einen Praktikums-Vertrag als Athletiktrainer des SC Bern. In seiner Aufgabe unterstützt der 35-Jährige bis Ende August Roland Fuchs im Sommertraining des National-League-Klubs.

Parallelen zwischen Eishockey und Schwingen

«Ich denke, zwischen Eishockey und Schwingen gibt es nicht so grosse Unterschiede. Von den Charakteren her passt das nicht schlecht. Es macht unglaublich viel Spass», erklärt Glarner. Im Fokus der Trainings stehen wie im Schwingen Explosivkraft und Schnelligkeit.

Was die SCB-Spieler über ihren prominenten Coach sagen und was Glarners Ambitionen als Athletiktrainer sind, erfahren Sie oben im Beitrag.

SRF zwei, sportflash, 09.08.21, 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.