Zum Inhalt springen

Header

Video
Trainerwechsel beim SCB
Aus sportflash vom 01.12.2020.
abspielen
Inhalt

Trainerwechsel in Bern Nachbaur tritt als SCB-Headcoach zurück

Don Nachbaur tritt von seinem Amt als SCB-Trainer zurück. Ad interim übernimmt U20-Trainer Mario Kogler die Nachfolge.

Don Nachbaur ist nicht mehr Trainer des SC Bern. Wie die Berner in einer Medienmitteilung schreiben, habe der Austro-Kanadier dem Verein mitgeteilt, sein Amt als Headcoach aus persönlichen Gründen per sofort niederzulegen. Weiter heisst es: «Der SCB bedauert den Rücktritt seines Trainers sehr, hat aber grosses Verständnis für den Entscheid.»

Nachbaur trat seinen Posten diesen Sommer an, blieb aber mehr oder weniger erfolglos. In 12 Meisterschaftsspielen gewann er mit Bern nur viermal. Zudem stand der 61-Jährige aufgrund seiner veralteten Trainingsmethoden in der Kritik.

Kogler übernimmt ad interim

Bis auf Weiteres übernimmt Mario Kogler. Der 33-Jährige ist in der 4. Saison Cheftrainer der Berner U20-Junioren. Vorher war er Nachwuchstrainer in Schweden (Mora), Assistenztrainer in der Swiss League bei Thurgau und Visp und Developmentcoach in Klagenfurt.

Seinen Einstand wird Kogler am Donnerstag im Spiel in Zug feiern. Wegen eines positiv getesteten Spielers befand sich die Mannschaft des SC Bern die letzten 10 Tage in Quarantäne.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

16 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Walter Winteler  (Wiwa 54)
    Nachbauer kannte niemand in der Schweiz, bevor er zum SCB kam. Und es weint ihm auch niemand eine Träne nach. Er kam, sah, siegte nicht... und ging. Tschüss, das war‘s.
  • Kommentar von ewr mueller  (Wahlbasler)
    Lüthi ist bestimmt ein guter Kommunikator, aber ein wenig begnadeter Schauspieler. Mimik und Gestik im Gespräch mit SRF lassen ziemlich klar erkennen, wie erleichtert er über die Entlassung – sorry: den Rücktritt von Nachbaur ist. – Lüthi hätte vor dem Mikrophon besser eine Maske getragen...
  • Kommentar von Mi Fo  (MiFo_CH)
    @ Waeber
    Ja. Eine Frage hätte ich noch. Wer ist dieser Hirschier oder meinten Sie Timo Meierer? ;-)