Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Schweiz - Deutschland
Aus Sport-Clip vom 06.02.2020.
abspielen
Inhalt

4:2 im Test gegen Deutschland Debütanten schiessen die Schweiz zum Sieg

  • Die Schweizer Eishockey-Nati gewinnt das 1. von 2 Testspielen gegen Deutschland in Herisau mit 4:2.
  • Im Prospect Game brillieren vor allem die jungen Neulinge.
  • Bereits am Freitag steht in Olten der 2. Test an.

Dank einer veritablen Steigerung nach der 1. Drittelspause konnte die Schweiz gegen Deutschland einen 0:1-Rückstand in einen 4:2-Sieg drehen.

Mit 8 A-Nati-Debütanten war Patrick Fischers Team in diesen Test gestartet – und mehrere haben sogleich gestochen:

  • 23. Minute: Axel Simic tankt sich über die Seite durch und spielt Valentin Nussbaumer perfekt frei. Der Schweizer Topskorer der U20-WM schliesst die Kombination der 2 Neulinge per One-Timer zum 1:1 ab.
  • 29. Minute: Nach einem Abschluss von Gilian Kohler (ebenfalls ein Debütant) springt der Puck hoch in die Luft. Simic reagiert am schnellsten und trifft volley zum 2:1.

Mit Yannick Zehnder und Justin Siegrist markierten 2 Debütanten im Schlussdrittel auch die weiteren Tore. In der Schlussphase hatte die Schweiz gar noch 3 Aluminiumtreffer zu beklagen.

Nervöser Beginn der Schweizer

Das junge Prospect Team darf auf einen gelungenen Auftritt zurückblicken. Einzig im 1. Drittel fehlte etwas die Disziplin: Die Schweizer nahmen innert 10 Minuten gleich 4 Strafen. Prompt trafen die Deutschen in der Person von Lucas Dumont in Überzahl zum zwischenzeitlichen 1:0.

Bereits am Freitagabend kommt es zur Reprise: In Olten treffen die beiden Teams erneut aufeinander.

Live-Hinweis

Das 2. Testspiel zwischen der Schweiz und Deutschland können Sie am Freitag ab 20:05 Uhr live auf SRF info und in der SRF Sport App mitverfolgen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 06.02.20, 20:10 Uhr

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus NationalmannschaftLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen