Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Schweiz - Deutschland
Aus Sport-Clip vom 06.02.2020.
abspielen
Inhalt

4:2 im Test gegen Deutschland Debütanten schiessen die Schweiz zum Sieg

  • Die Schweizer Eishockey-Nati gewinnt das 1. von 2 Testspielen gegen Deutschland in Herisau mit 4:2.
  • Im Prospect Game brillieren vor allem die jungen Neulinge.
  • Bereits am Freitag steht in Olten der 2. Test an.

Dank einer veritablen Steigerung nach der 1. Drittelspause konnte die Schweiz gegen Deutschland einen 0:1-Rückstand in einen 4:2-Sieg drehen.

Mit 8 A-Nati-Debütanten war Patrick Fischers Team in diesen Test gestartet – und mehrere haben sogleich gestochen:

  • 23. Minute: Axel Simic tankt sich über die Seite durch und spielt Valentin Nussbaumer perfekt frei. Der Schweizer Topskorer der U20-WM schliesst die Kombination der 2 Neulinge per One-Timer zum 1:1 ab.
  • 29. Minute: Nach einem Abschluss von Gilian Kohler (ebenfalls ein Debütant) springt der Puck hoch in die Luft. Simic reagiert am schnellsten und trifft volley zum 2:1.

Mit Yannick Zehnder und Justin Siegrist markierten 2 Debütanten im Schlussdrittel auch die weiteren Tore. In der Schlussphase hatte die Schweiz gar noch 3 Aluminiumtreffer zu beklagen.

Nervöser Beginn der Schweizer

Das junge Prospect Team darf auf einen gelungenen Auftritt zurückblicken. Einzig im 1. Drittel fehlte etwas die Disziplin: Die Schweizer nahmen innert 10 Minuten gleich 4 Strafen. Prompt trafen die Deutschen in der Person von Lucas Dumont in Überzahl zum zwischenzeitlichen 1:0.

Bereits am Freitagabend kommt es zur Reprise: In Olten treffen die beiden Teams erneut aufeinander.

Live-Hinweis

Das 2. Testspiel zwischen der Schweiz und Deutschland können Sie am Freitag ab 20:05 Uhr live auf SRF info und in der SRF Sport App mitverfolgen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 06.02.20, 20:10 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.