Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

6. Nati-Spiel an der WM Jetzt ist gegen «Schweden-Schreck» Belarus eine Antwort gefragt

Die Schweiz trifft am Sonntagnachmittag auf Belarus, das Schweden mit 1:0 bezwingen konnte.

Die Schweizer Nationalmannschaft.
Legende: Blickt der Partie gegen Belarus entgegen Die Schweizer Nationalmannschaft. Keystone

An der Eishockey-WM in Riga bleibt kaum Zeit zum Durchschnaufen. Nur 24 Stunden nach dem 1:4 gegen Russland muss das Schweizer Eishockey-Nationalteam am Sonntagnachmittag gegen Belarus antreten.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Die Partie Belarus - Schweiz können Sie ab 15:00 Uhr live auf SRF zwei und in der SRF Sport App verfolgen.

Die Mannschaft von Trainer Patrick Fischer wird trotz der Niederlage am Vortag mit Selbstvertrauen gegen die Osteuropäer antreten. «Die Leistung gegen Russland war solide. Wir können sehr viel davon mitnehmen ins Spiel am Sonntag», sagte Joël Vermin am Samstagabend.

Belarus besiegte Schweden

Nach der 2. Schweizer Niederlage im Turnier ist das oberste Ziel, der Gewinn der Vorrundengruppe, zumindest temporär in die Ferne gerückt. Für die Fischer-Equipe geht es nun primär darum, das Ticket für die Viertelfinals sicher zu lösen.

Die Ausgangslage für die Schweizer präsentiert sich gut, rangieren sie doch nach 5 Runden auf Platz 3 und treffen noch auf Belarus und Grossbritannien – zwei nominell schwächer besetzte Teams. Zudem verloren die Belarussen die letzten 3 Spiele in Serie. Aber aufgepasst: Die 4 Punkte, die Belarus auf dem Konto hat, holte es gegen Tschechien (2:3 nach Verlängerung) und Schweden (1:0-Sieg).

Star der Belarussen ist Igor Scharangovitsch. Der 22-jährige Stürmer ist Teamkollege von Nico Hischier bei den New Jersey Devils. So richtig auf Touren ist er an der WM allerdings noch nicht gekommen; bisher schauten 2 Tore und 1 Assist heraus. Der Rest des Teams besteht zu grossen Teilen aus KHL-Spielern. Alleine 10 Spieler sind bei Dinamo Minsk unter Vertrag.

Video
Archiv: Schweiz gegen Russland erneut ohne Fortune
Aus Eishockey-WM-Magazin vom 29.05.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 29.05.2021, 15:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Simon Mathys  (Simon Mathys)
    Die Schweiz hat mich bis jetzt sportlich überzeugt. Leider wurde die Mannschaft dafür resultatmässig noch zu wenig belohnt. Gegen Russland hat die Mannschaft in den ersten beiden Dritteln dominiert. Leider fehlte gestern die Effizienz, da ist noch Steigerungspotenzial vorhanden.
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Ein zu "Null" Spiel wäre gut für die Moral! Die Belarussen sollten schlagbar sein. Die Schweiz hat viel mehr Qualität im Kader!
    Mein Tipp: 2:0 für die Schweiz!
    Der 2. Rang ist durchaus machbar, dies mit Schweden, Russland und Tschechien in der gleicheb Gruppe. Richtig toll!
    Weiter so jungs. Der Weg ist das Ziel
    1. Antwort von Martin Gebauer  (Mäde)
      Absolut! In der anderen Gruppe hoffe ich, dass die Deutschen ihre zwei letzten Spiele verlieren und den Sprung in den Viertelfinal nicht schaffen. Schweiz vs. Deutschland möchte ich nicht als allfälligen Viertelfinal.