Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Eishockey-Nati vor dem Lucerne Cup
Aus sportaktuell vom 11.12.2018.
abspielen
Inhalt

Junge Verteidiger Kreis/Glauser: Ein Nati-Duo für die Zukunft?

Samuel Kreis und Andrea Glauser gehören zu den Aufsteigern der Saison. In der Nati wollen sie gemeinsam glänzen.

Samuel Kreis und Andrea Glauser sind die Gewinner der Saison: Die beiden jungen Verteidiger spielen in ihren Klubs Biel (Kreis) und SCL Tigers (Glauser) eine starke Saison. Und sie waren am Deutschland Cup so gut, dass Trainer Patrick Fischer sie für den Lucerne Cup erneut nominiert hat.

«Das soll auch so sein», sagt Fischer, der angekündigt hat, für das Heimturnier in Luzern die beste Mannschaft aufzubieten und Kreis und Glauser so gleich noch einmal ein indirektes Kompliment machte. «Wer gut spielt, soll eine zweite Gelegenheit erhalten, um sich zu zeigen», so der Nati-Coach.

Was Kreis und Glauser über das Nati-Aufgebot sagen:

Keine Frage: Wer es ins Dezember-Aufgebot der Nati schafft, darf zumindest von einer WM-Teilnahme im Mai träumen. Für beide Verteidiger wäre es der erste Einsatz an einem internationalen Grossanlass. Und sowohl Kreis wie auch Glauser haben das ganz grosse Ziel, einmal an einer WM dabei zu sein.

Was Kreis und Glauser über eine WM-Teilnahme denken:

Der 24-jährige Kreis und der 22-jährige Glauser können in Luzern gemeinsam auf sich aufmerksam machen. Wie am Deutschland Cup im November in Krefeld werden Kreis und Glauser auch in Luzern ein Verteidigungs-Paar bilden. Ein Vorteil, dass sich beide Spieler schon seit längerer Zeit kennen.

Was Kreis und Glauser über den anderen sagen:

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 11.12.2018, 22:15 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.