Zum Inhalt springen

Keine Probleme vs. Frankreich Schweizer U18 bleibt in der Top Division

Die Schweizer U18-Nationalmannschaft hat an der WM in Russland den Klassenerhalt in der Top Division geschafft.

Im zweiten Relegationsspiel in Magnitogorsk gewannen die Schweizer gegen Frankreich klar mit 6:0 und setzten sich in der Best-of-3-Serie damit 2:0 durch.

Matchwinner für das Team von Coach Thierry Paterlini war vor 4650 Zuschauern der Bieler Stürmer Gilian Kohler mit 3 Toren und 1 Assist. Mit 3 Assists glänzte auch der Davoser Verteidiger Davyd Barandun. Keeper Reto Hollenstein (EVZ Academy) hielt 19 Schüsse.

Im ersten Relegationsspiel gegen die Franzosen hatte sich die Schweiz am Donnerstag mit 5:2 durchgesetzt.