Zum Inhalt springen

Header

Video
Meier mit Premiere, Marleau mit Tränen
Aus Sport-Clip vom 14.10.2019.
abspielen
Inhalt

1. Saisongoal im 6. Spiel Mit San Jose nimmt auch Meier Fahrt auf

Timo Meiers Premierengoal in dieser NHL-Saison steht am Anfang des 3:1-Heimsiegs der Sharks gegen Calgary.

Mit Verzögerung ist San Jose doch noch in der NHL-Meisterschaft 2019/20 angekommen. Im 6. Match kamen die Kalifornier zum 2. Sieg in Folge.

Und im Sog seines Teams scheint auch Timo Meier der Knoten geplatzt zu sein. Er, der es in 78 Spielen der vergangenen Regular Season auf 66 Skorerpunkte gebracht hatte, steuerte seinen 1. Saisontreffer bei.

Regulär mit dem Schlittschuh getroffen

Meier sorgte beim 3:1 vor Heimpublikum gegen Calgary für den optimalen Beginn. Nach 3 Minuten verwertete der Appenzeller einen scharfen Querpass von Logan Couture im Torraum mit dem linken Schlittschuh. Die Schiedsrichter konnten keine Kickbewegung ausmachen, so dass das Goal zählte.

Kevin Labanc erhöhte Mitte des Startdrittels auf 2:0. Den 1:2-Anschluss durch Elias Lindholm für die Kanadier beantwortete Tomas Hertl noch vor Ablauf des Mitteldrittels mittels Shorthander mit der erneuten 2-Tore-Führung. Das 3:1 bedeutete bereits das Schlussergebnis.