Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Washington erzielt 3 Tore im 1. Drittel abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.04.2019.
Inhalt

2:4 beim Titelverteidiger Fehlstart für Niederreiters Hurricanes

Zum Start der Conference-Viertelfinals unterliegt Carolina beim amtierenden Titelträger Washington mit 2:4.

Den Grundstein zum erfolgreichen Start in die Best-of-7-Serie legte Titelverteidiger Washington im Startdrittel durch die grössere Effizienz.

  • Aus 9 Torschüssen resultierten für die Capitals in den ersten 20 Minuten 3 Treffer.
  • Die Hurricanes blieben bei 10 Abschlüssen ohne Erfolgserlebnis.

Nicklas Bäckström mit einer Doublette (10./14.) sowie Alexander Owetschkin (19.) kurz vor der Pause brachten den Titelverteidiger auf Kurs.

Glückloser Niederreiter

Carolina, bei dem Stürmer Nino Niederreiter das Eis mit einer Minus-1-Bilanz verliess, war erst im Schlussdrittel zu einer Reaktion fähig. Der 19-jährige russische Angreifer Andrei Swetschnikow (46./48.) brachte die Gäste innerhalb von 139 Sekunden von 0:3 auf 2:3 heran, ehe das Heimteam 37 Sekunden vor Schluss mit einem Treffer ins leere Tor die Entscheidung erzwang.

Andrighetto nur Ersatz

Nicht zum Einsatz kam Sven Andrighetto bei der 0:4-Auftaktniederlage von Colorado Avalanche bei den Calgary Flames, die die Qualifikation der Western Conference auf dem 1. Rang abgeschlossen hatten.