Zum Inhalt springen

Header

Video
Suters Drehung: Traumvorlage wird annulliert
Aus Sport-Clip vom 18.01.2021.
abspielen
Inhalt

2:5 bei den Florida Panthers Suters erster NHL-Skorerpunkt bei neuerlicher Chicago-Niederlage

Die Blackhawks verlieren in der noch jungen NHL-Saison auch ihr 3. Spiel mit 5 Gegentoren. Pius Suter skort erstmals.

Die Chicago Blackhawks haben auch ihr 3. Spiel der Saison verloren. Das Team mit Pius Suter und Philipp Kuraschew unterlag auswärts den Florida Panthers 2:5. Florida ist für Chicago in der frühen Phase der NHL-Saison kein gutes Pflaster. Nach den beiden Niederlagen gegen Stanley-Cup-Sieger Tampa Bay Lightning (1:5 und 2:5) mussten die Blackhawks auch gegen die Panthers 5 Gegentore hinnehmen.

Suter punktet erstmals

Suter liess sich seinen ersten Skorerpunkt in der NHL gutschreiben. Sein Pass nach hübscher Pirouette zum vermeintlichen 1:0 wurde wegen Offsides aberkannt. Suter holte dann aber Verpasstes nach: Der frühere Stürmer der ZSC Lions gewann bei 4 gegen 4 das Bully in der Offensivzone und leitete den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 durch Connor Murphy ein (43.). Suter stand rund 16 Minuten auf dem Eis und damit 4 Minuten länger als Kuraschew.

Den ersten Saisonsieg feierte Pittsburgh. Die Penguins rangen die Washington Capitals mit 4:3 nach Penaltyschiessen nieder. Bei Washington stand Jonas Siegenthaler nicht im Aufgebot.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Suter bei einem Konter mit einem sweet pass auf Kane, der sie reinmacht. Das wäre der 1. Assist von Suter gewesen, wenn Kane nicht zu früh in O Zone gefahren wäre. Es wäre auch die 1:0 Führung in der 15. Minute gewesen. Er konnte ja dann später beim Ausgleich noch punkten. Aber dann kaum spielen sie wieder liegen sie schon wieder hinten. Defensiv haben sie noch viel Verbesserungspotential. Sie machen es dem Gegner immer wieder sehr leicht Tore zu machen. Schade, da wäre viel mehr dringelegen.