Zum Inhalt springen
Inhalt

2 Schweizer, 4 Skorerpunkte Josi und Fiala führen «Preds» zum Sieg über Ottawa

Dank je einem Tor und Assist von Roman Josi sowie 2 Vorlagen von Kevin Fiala gewinnt Nashville zuhause 5:2.

Nach 2 Niederlagen hat Nashville wieder in die Siegerspur zurückgefunden. Dank dem 5:2-Heimerfolg gegen Ottawa liegen die «Preds» gemeinsam mit Winnipeg an der Spitze der Central Division. Zwei Schweizer hatten dabei grossen Anteil:

  • In der 10. Minute eröffnet Roman Josi mit seinem 10. Saisontreffer das Skore. Im Powerplay trifft er per One-Timer. Im 2. Drittel (27.) steuert der Berner den ersten Assist (und den 24. in dieser Saison) zu Ryan Ellis' 3:1 bei – wiederum in Überzahl.
  • An diesem Treffer ist auch Kevin Fiala beteiligt. Der St. Galler beansprucht den zweiten Assist für sich. Mit einer neuerlichen Vorlage, seiner 20. in dieser Spielzeit, füllt Fiala sein Punktekonto weiter. Nashvilles Craig Smith (49.) macht den Sack mit dem 5:2 zu.

Einen 5:3-Sieg feierte Nino Niederreiter mit Minnesota. Der Churer konnte bei den Wild indes nicht viel zählbares beisteuern: Er verliess das Eis mit einer Minus-1-Bilanz und ohne Skorerpunkt. Luca Sbisa verlor mit Las Vegas gegen Anaheim 0:2.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Peter (Hanspeter97)
    Heute abend dann Nino VS n1co/Mirco @prudential wird sicher spannend Herr Huber ;)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber (Chreis 9)
    Niederreiter hat gestern wieder besser gespielt als am Samstag und hatte immerhin mit 5 Sog die Meisten der Wild. Er hatte zwar weniger Minuten als andere Stürmer. Das liegt aber daran, dass der Gegner mehr PPs hatte. Niederreiter spielt in Unterzahl eigentlich nie. Genau wie Meier, Sven. A & B auch nicht. Die spielen dafür in Überzahl regelmässig. Bei Sbisa ist es genau umgekehrt. Hauptsache die Islanders in Reg. geschlagen, was auch den Devils und Panthers hilft.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen