Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Roman Josi verliert trotz 3 Skorerpunkten abspielen. Laufzeit 01:30 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.12.2018.
Inhalt

2 Tore, 1 Assist Josi skort dreifach und verliert dennoch

Die kleine Siegesserie der Nashville Predators in der NHL ist beendet. Trotz zwei Toren von Roman Josi.

Die Predators unterlagen den Ottawa Senators auswärts 3:4 nach Verlängerung. 0:3 lagen die Predators nach dem ersten Drittel zurück, ehe sie eine fulminante Aufholjagd starteten - dank Captain Roman Josi.

Josi bläst zur Aufholjagd

Der Berner verkürzte in der 26. Minute im Powerplay auf 1:3, bereitete das 2:3 vor (41.) und glich mit seinem 7. Saisontreffer in der 47. Minute aus. Sein Schuss nach Vorlage von Kevin Fiala wurde von einem Verteidiger Ottawas ins eigene Tor abgelenkt.

Roman Josi.
Legende: Steht bei 26 Skorerpunkten nach 34 Spielen Roman Josi. Keystone

Zu einem Happy-End und dem 4. Sieg in Folge kam es für die Gäste aus Tennessee aber nicht. Thomas Chabot erzielte nach 21 Sekunden der Verlängerung den Siegtreffer für das Heimteam. Nashville verpasste es damit, die Spitzenposition in der Western Conference wieder zu übernehmen.

Die Zahlen zu Josis Performance:

  • Er skorte zum 5. Mal in dieser Saison mehrfach und traf erstmals doppelt.
  • Josi hat zum 6. Mal in einer NHL-Partie drei oder mehr Skorerpunkte erzielt.
  • Zum 8. Mal in Übersee traf er mehr als einmal in einem Spiel.
  • Kleiner Makel: Josi stand auch bei 3 Gegentoren auf dem Eis.

Auch Andrighetto verliert

Eine Niederlage setzte es auch für Sven Andrighetto und die Colorado Avalanche ab. Das Team aus Denver unterlag den New York Islanders 1:4. Luca Sbisa war bei den Islanders ebenso nur Ersatz wie Dean Kukan beim 1:0 der Columbus Blue Jackets gegen die Vegas Golden Knights.

Sendebezug: Radio SRF 3, 18.12.2018, 07:30 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.