Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

3 Geschichten aus der NHL Spektakel unter freiem Himmel

Philadelphia und Pittsburgh haben sich ein denkwürdiges Openair-Spiel geliefert.

Legende: Video 7 Tore in Philadelphia abspielen. Laufzeit 01:08 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 24.02.2019.

Am Samstag war in der NHL das Openair-Spiel zwischen den Flyers und den Penguins das grosse Ereignis. Aber nicht nur:

  • Flyers-Comeback im Eagles-Stadion

69'620 Fans fanden sich im Football-Stadion der Philadelphia Eagles ein, um sich das Openair-Spiel der Flyers gegen Pittsburgh anzusehen. Und die Zuschauer wurden bei leichtem Nieselregen nicht enttäuscht. Sie bekamen ein grosses Comeback des Heimteams, eine Schlägerei und 7 Tore inklusive Claude Giroux' «Game-Winner» in der Overtime zum 4:3 für Philadelphia zu sehen.

  • Nacht der Shutouts

Nicht weniger als 4 Spiele endeten mit einem Shutout. Carolinas Curtis McElhinney (3:0 gegen Dallas), Columbus' Sergej Bobrowski (4:0 gegen San Jose), Colorados Philipp Grubauer (5:0 gegen Nashville) und Robin Lehner von den Islanders (4:0 gegen Vancouver) liessen keinen Treffer zu.

  • Schweizer Torbeteiligungen

Keine grossen Stricke zerrissen die Schweizer NHL-Cracks. Sven Andrighetto (Colorado) konnte sich ebenso einen Assist gutschreiben lassen wie Nico Hischier (New Jersey) und Dean Kukan (Columbus).