Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

4:5 n.V. gegen Washington Trotz 2 Assists von Meier: Sharks geben Sieg aus der Hand

Die San Jose Sharks verspielen gegen die Washington Capitals in den letzten Sekunden einen sicher geglaubten Sieg.

Eishockey-Spieler
Legende: Mit dem Sieg vor Augen eingebrochen Timo Meier und die San Jose Sharks verlieren in Washington. imago images

Nach dem Hattrick von Evander Kane und der 3:1-Führung steuerten die San Jose Sharks bei den Washington Capitals, dem besten Team der Liga, auf einen Sieg zu. Und spätestens nach dem 4:2 durch Logan Couture genau eine Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit schien die Sache definitiv entschieden.

Washington schlägt in der letzten Minute zu

Doch die Capitals schlugen zurück. 13 Sekunden nach dem 4. Gegentreffer erzielte Jakub Vrana den Anschlusstreffer. Und 15 Sekunden vor der Sirene war es T.J. Oshie, der den Ausgleich markierte. Bei den letzten 3 Treffern in der regulären Spielzeit war Capitals-Torhüter Braden Holtby nicht mehr auf dem Eis.

Meier skort doppelt

Nach 2 Minuten in der Overtime traf Lars Eller zum Sieg für das Team aus der US-Hauptstadt. Sharks-Stürmer Timo Meier hatte seinen Stock beim 1:0 und 3:1 im Spiel. Er steht mittlerweile bei 14 Assists in dieser Saison. Jonas Siegenthaler stand bei Washington gut 13 Minuten auf dem Eis (Plus-1-Bilanz).

Video
Das Schweizer Schicksal: Skorerpunkte, aber keine Siege
Aus Sport-Clip vom 06.01.2020.
abspielen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Die letzte Minute ausgeblendet war es ein sehr gutes Spiel der Sharks. Vor beiden Toren vergaben sie sehr gut Gelegenheiten den Puck aus der D Zone zu klären. So kamen wir immerhin in den Genuss einer kleinen Timo Show in der OT. Zuerst trifft er den Pfosten, etwas später in der Sharks Zone nimmt er Ovi den Puck ab, lanciert Burns 2on1 mit Kane, Holtby wehrt ab, direkter Konter 3 gegen Meier, dieser nimmt Ovi den Puck wieder ab, lanciert nochmals Burns und der scheitert ganz alleine an Holtby.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen