Zum Inhalt springen

Header

Kurtis Gabriel (links) im Zweikampf mit Troy Stecher.
Legende: Mit harten Bandagen gekämpft Kurtis Gabriel (links) im Zweikampf mit Troy Stecher. Keystone
Inhalt

Andrighetto skort für Colorado Keine Playoffs für Hischier und Müller

Die New Jersey Devils können trotz eines 3:2-Sieges bei den Vancouver Canucks die NHL-Playoffs nicht mehr erreichen.

Die Devils mussten die schlechte Kunde bereits vor ihrem Auftritt bei den Vancouver Canucks hinnehmen. Weil die Columbus Blue Jackets 3:0 gegen die Carolina Hurricanes gewannen, sind die Playoffs für die Devils damit ausser Reichweite.

Über den 3:2-Sieg gegen die Canucks nach Penaltyschiessen konnte sich New Jersey nur bedingt freuen. Es trat ohne die verletzten Nico Hischier und Mirco Müller an.

Auch für Colorado wird es eng

Auch die Playoff-Chancen von Colorado schwinden nach dem 3:5 gegen Anaheim. Sven Andrighetto sorgte im letzten Drittel für den zwischenzeitlichen 3:3-Ausgleich der Avalanche. Corey Perry und Hampus Lindholm machten mit ihren späten Toren den 5:3-Sieg für Anaheim klar. Nach dem 1. Drittel hatte Colorado noch mit 2:0 geführt.

Video
Sven Andrighetto trifft zum 3:3
Aus Sport-Clip vom 16.03.2019.
abspielen

Niederreiter kämpft erfolglos

Nichts zu feiern gab es für Nino Niederreiter. Der Churer unterlag mit den Carolina Hurricanes den Columbus Blue Jackets mit 0:3. Niederreiter schoss insgesamt 4 Mal aufs Tor, beendete die Partie allerdings mit einer Minus-2-Bilanz.

Adam McQuaid und David Savard hatten die Blue Jackets mit ihren Toren bereits in den ersten 6 Minuten auf die Siegerstrasse gebracht.

Sendebezug: Radio SRF 1, Morgenbulletin, 16.3.19, 8:10 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.