Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Schweizer Trio skort in der NHL abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.12.2018.
Inhalt

Auch Andrighetto trifft Mit letztem Einsatz: Overtime-Winner von Hischier

Mit seinem 7. Saisontor sichert Nico Hischier New Jersey den 1. Overtime-Sieg der Saison. Auch Sven Andrighetto trifft.

Nach 41 Sekunden in der Overtime war die Partie zwischen den New Jersey Devils und den Vegas Golden Knights entschieden: Marcus Johansson passte wunderbar zentral auf Nico Hischier, welcher Vegas-Keeper Marc-Andre Fleury umkurvte und im Fallen einschieben konnte. 7. Saisontor, 5:4-Sieg. Für die Devils war es im 7. Overtime-Spiel der langersehnte 1. Erfolg.

Legende: Video Hischiers Tor in der Verlängerung abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.12.2018.

Lange Zeit hatte jedoch wenig auf einen Heimsieg der Devils hingedeutet: Die Knights führten nach nicht einmal 10 Minuten 3:0, nach 24 Minuten stand es 4:1. Am Ende setzten sich die Devils aber verdient durch (42:22 Schüsse).

Neben Hischier sorgten zwei weitere Schweizer für Schlagzeilen:

  • Zwar unterlag Sven Andrighetto mit Colorado bei St. Louis mit 3:4 nach Verlängerung. Doch der Zürcher war für das zwischenzeitliche 1:1 zuständig – und das konnte sich sehen lassen. Er zog bei seinem 3. Saisontor an 2 Verteidigern vorbei und liess St.-Louis-Torhüter Jake Allen keine Chance.
Legende: Video Tolles Solo von Andrighetto abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.12.2018.
  • Jonas Siegenthaler konnte sich in seinem 6. NHL-Spiel für die Washington Capitals den 1. Skorerpunkt gutschreiben lassen. Der 21-Jährige legte beim 1:1 für Superstar Alexander Owetschkin auf. Der Russe erzielte im Spiel auswärts bei den Carolina Hurricanes (6:5) einen Hattrick – wie bereits 3 Tage zuvor gegen Detroit.

Sendebezug: SRF 3, Morgenbulletin, 07:30 Uhr, 15.12.18

14 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.