Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Meier bleibt den Sharks erhalten (SRF 3 Abendbulletin, 22:00 Uhr, 01.07.2019) abspielen. Laufzeit 00:19 Minuten.
Inhalt

Auch in Zukunft in Kalifornien Sharks binden Meier mit neuem Vertrag

San Jose stattet Timo Meier mit einem neuen 4-Jahres-Vertrag. Dieser bringt ihm kolportierte 24 Millionen Dollar ein.

Timo Meier bleibt den San Jose Sharks erhalten. Der Appenzeller, dessen Vertrag in diesem Sommer ausgelaufen wäre, wurde mit seinem Klub einig. Dies bestätigten die Kalifornier auf ihrer Website.

Wir haben das Gefühl, seine beste Zeit wird noch kommen
Autor: Doug WilsonGeneral Manager San Jose Sharks

«Timo ist einer von nur wenigen jungen, dominanten Powerstürmern in der NHL. Er hatte grossen Anteil am Erfolg in der letzten Saison», lässt sich Doug Wilson, General Manager des Teams, zitieren. «Wir haben das Gefühl, seine beste Zeit wird noch kommen.» Finanzielle Details wurden keine veröffentlicht, jedoch ist von 6 Millionen Dollar Jahresgehalt die Rede.

Transferperiode begonnen

In der vergangenen Qualifikation sammelte der 22-jährige Schweizer für die Sharks 66 Punkte (30 Tore und 36 Assists) und war damit drittbester Skorer des Teams. In den Playoffs kamen in 20 Spielen 15 Punkte dazu.

Der Deal wurde nur Minuten nach dem Start der Transferperiode bekannt. Am 1. Juli um 18 Uhr beginnt in Übersee jeweils die Transferperiode für die «Free Agents».

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 22:00 Uhr, 01.07.2019

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Peter  (Hanspeter97)
    Glückwunsch Timo, nach der starken Saison ein absolut verdienter Vertrag für ihn. auf 4 weitere Jahre "Timo Time in SAP Centre!"
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Yeeeeesssssss. Sie behalten Timo für 6 Millionen/Jahr (unconfirmed) und lassen Pavs zu den Stars ziehen. Ein klareres statement kann man nicht machen. Timo hat in den Playoffs, als Pavs verletzt war, klar gezeigt dass er dessen spot füllen kann. Sie setzen auf die Jugend. Timo ist noch lange nicht am Zenit angelangt, bei Pavs wäre ich da nicht so sicher. Jetzt noch Labanc, der speziell in den PP's auch sehr viel Potenzial hat, verpflichten. Die Post geht ab in der NHL. Timo Time. Go Sharks.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen