Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Das 21. Tor von Timo Meier abspielen. Laufzeit 00:42 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.02.2019.
Inhalt

Bestwert egalisiert Timo Meier bereits jetzt so gut wie letzte Saison

Der Appenzeller schiesst beim 3:2-Sieg der San Jose Sharks gegen die Vancouver Canucks sein 21. Saisontor.

Timo Meier eröffnete in der 4. Minute das Skore. Der Appenzeller Stürmer verwertete im Powerplay eine schöne Kombination zur 1:0-Führung.

Vancouver schaffte zweimal den Ausgleich, auf das 3:2 von Joe Pavelski gut 7 Minuten vor Schluss hatten die Kanadier (ohne den verletzten Sven Bärtschi) keine Antwort mehr. Meier verbuchte beim Siegtor seinen 30. Assist der Saison.

Mit dem 21. Saisontor egalisierte der 22-jährige Herisauer seine persönliche Bestmarke aus der Vorsaison. Den Schweizer Torrekord in der NHL-Quali hält Nino Niederreiter mit 25 Treffern in der Saison 2016/17.

Die übrigen Schweizer:

  • Nino Niederreiter reitet mit den Carolina Hurricanes weiter auf der Erfolgswelle. Der Bündner liess sich beim 3:0-Heimsieg gegen die Dallas Stars beim Tor zum 1:0 von Justin Williams seinen 19. Assist der Saison gutschreiben.
  • Einen Abend zum Vergessen erlebten die Nashville Predators, die beim 1:5 in Las Vegas die 4. Niederlage in den letzten 5 Partien kassierten. Immerhin kam Kevin Fiala zu einem Erfolgserlebnis. Der Ostschweizer verkürzte zu Beginn des Schlussdrittels mit seinem 10. Saisontor auf 1:3.