Zum Inhalt springen
Inhalt

Doppelpack gegen Montreal Assistenz-Captain Hischier schiesst Devils zum Sieg

Der Walliser steuert gegen Montreal zwei Treffer bei – darunter das Siegtor in der Overtime. Timo Meier gelingt ein Assist.

Legende: Video Nico Hischier schiesst die Canadiens ab abspielen. Laufzeit 00:29 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 03.02.2019.

Für Nico Hischier war der Auftritt bei den Montreal Canadiens gleich in mehrfacher Hinsicht speziell. Weil Travis Zajac bei New Jersey angeschlagen fehlte, übernahm der 20-jährige Walliser die Rolle des «Assistant Captain».

Das grosse «A» auf der Brust schien Hischier richtiggehend zu beflügeln. In der 52. Minute erzielte der Nummer-1-Pick von 2017 den 2:2-Ausgleich und rettete die Devils damit in die Overtime. Dort avancierte Hischier endgültig zum Matchwinner. Nach 1:56 Minuten der Verlängerung entschied er die Partie auf Zuspiel von Landsmann Mirco Müller.

Die weiteren Schweizer im Einsatz:

  • Timo Meier mit Assist: Der Herisauer feierte mit San Jose einen 3:2-Heimsieg n.V. gegen Arizona. Der 22-jährige Stürmer gab in der 33. Minute den entscheidenden Pass zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. Für Meier war es der 28. Assist und der 47. Skorerpunkt der Saison.
  • Nashville taucht: Die Predators (mit Roman Josi und Kevin Fiala) verloren zuhause gegen Dallas 1:3.
  • Denis Malgin mit Sieg: Der Zürcher kam beim 3:1-Sieg der Florida Panthers gegen die Vegas Golden Knights auf 9:50 Minuten Eiszeit.
  • Schweizer Duell in Denver: Stürmer Sven Bärtschi bezwang mit Vancouver auswärts die Colorado Avalanche (mit Sven Andrighetto) 5:1.
  • Dean Kukan (Columbus) und Luca Sbisa (Islanders) sowie Yannick Weber (Nashville) waren überzählig.

Sendebezug: Radio SRF 1, 03.02.2019, 08:45 Uhr

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Peter (Hanspeter97)
    Danke Herr Huber, Bärtschi und auch Andrighetto vergesse ich leider oft.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans Peter (Hanspeter97)
    Timo Meier übrigens mit einem Assist für die Sharks, die ebenfalls in der OT gewonnen haben. (2:3 gegen die Arizona Coyotes) Panters mit einem 1:3 Sieg zu Hause gegen die Golden Knights. Predators verlieren zu Hause 3:1 gegen die Stars aus Dallas. Leider jeweils keine Skorerpunkte für unsere Schweizer.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Franz Huber (Raffi)
      Vancouver gewinnt in Denver 5:1, hat die avs überholt und hält jetzt einen WC Platz. Bärtschi auch ohne skorerpunkte einfach immer eine Augenweide zum zuschauen. Andrighetto wieder in der 4. L. Manchmal habe ich das Gefühl er darf nur noch raus wenn alle anderen eine Pause brauchen. Die Sharks hatten heute auch Glück in den letzten Minuten. 2 Pfostenschüsse der Coyotes und einige tolle Paraden von Jones waren nötig um überhaupt in die OT zu kommen. Und dann macht Burns den GW in Topskorer Manier
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans Peter (Hanspeter97)
    Schon interessant, dass sie Hischier das A gegeben haben und eben nicht Brian Boyle. Zeigt auch den Stellenwert, den Hischier bereits hat in diesem Team. Hinter Green, Hall, Zajac und Palmieri. Klasse Spiel natürlich von Hischier, wurde am Ende allerdings "nur" zum 2nd Star erklärt. First Star Blacky, der eine Tolle Partie lieferte und 37 von 39 Schüssen parierte.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen