Zum Inhalt springen
Inhalt

Im 11. Spiel Denis Malgin mit 1. Saisontreffer

Der Stürmer der Florida Panthers trifft beim 4:2-Sieg gegen die New York Islanders zur frühen Führung.

Legende: Video Malgins 1. Saisontor abspielen. Laufzeit 00:20 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.11.2018.

10 Mal stand Denis Malgin heuer für Florida auf dem Eis, noch nie hatte der Schweizer getroffen. Im Heimspiel gegen die New York Islanders platzte der Knoten beim 21-Jährigen nun endlich.

Panthers wenden Partie

Der Treffer von Malgin in der 7. Minute sollte für die Panthers richtungsweisend sein: Zwar lagen die Islanders bei Spielhälfte mit 2:1 vorne. Doch dank eines Powerplay-Treffers von Aleksander Barkow und eines Empty-Netters gelang dem Team aus Florida der 5. Saisonsieg doch noch.

Abermals nicht auf dem Eis stand auf Seiten der Islanders der Zuger Luca Sbisa, der weiter auf seinen 4. Saisoneinsatz wartet.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber (Raffi)
    Trotz des frühen Treffers bekam Malgin auch heute wieder nur rund 8 Min. Eiszeit. Läuft noch nicht so toll für ihn. Bezeichnend die Szene zu Beginn des 2. Drittels. Vom face off spielen sie den Puck tief, Malgin sprintet gegen Leddy, berührt den leicht und der fällt. Zwar streng gepfiffen aber auch etwas ungeschickt agiert von Malgin. Und das war nicht das erste Mal diese Saison. Für's Team läufts aber gut, 3. Sieg in Folge, im 3. Spiel seit Luongo's Rückkehr. Der bringts auch mit knapp 40 noch.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen