Zum Inhalt springen

Header

Hockeyspieler
Legende: Nicht mehr länger ein «Predator» Kevin Fiala. Imago
Inhalt

Im Tausch mit Granlund Fiala zu Minnesota getradet

Der Ostschweizer wird von den Nashville Predators gegen Minnesotas Mikael Granlund getauscht.

Kevin Fiala muss Nashville verlassen. Nach 204 Spielen, in denen dem Ostschweizer 45 Tore und 52 Assists gelangen (Regular Season), tradeten die Predators den 22-jährigen Stürmer im Tausch mit Zweiweg-Stürmer Mikael Granlund zu den Minnesota Wild, wie TSN vermeldete. Fiala war 2014 als 11. Overall-Draft von Nashville gezogen worden. Von Philadelphia stösst zudem Wayne Simmonds in die «Music City».

Routine kommt

Mit Granlund setzen die Predators auf mehr Erfahrung in der Offensive. Der 26-Jährige knackte in den letzten 6 Saisons 5 Mal die 40-Punkte-Marke. Seine beste Saison hatte der Weltmeister von 2011 vor 2 Jahren: Dort gelangen im 26 Tore und 43 Assists.

Die Minnesota Wild belegen derzeit den letzten Playoff-Platz in der Western Conference. Bis Mitte Januar spielte mit Nino Niederreiter bereits ein linker Flügel aus der Schweiz bei den Wild. Diese gaben ihn aber in einem Tauschgeschäft an die Carolina Hurricanes ab.

Video
Aus dem Archiv: Traum-Assist von Fiala gegen Chicago
Aus Sport-Clip vom 10.01.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Christian Keller  (chk)
    Ich frag mich woher SRF diese Info hat, da von beiden Seiten (stand 22:22) offiziell noch kein Statment dazu zu finden ist. Natürlich wird in den sozialen Netzwerken schon heftig darüber diskutiert, aber die werden hoffentlich nicht als sichere Quelle angenommen.
    1. Antwort von Redaktion SRF Sport (SRF)
      Guten Abend Herr Keller. Der kanadische Fernsehsender TSN (The Sports Network) hat den Transfer bereits gegen 21:30 Uhr als offiziell vermeldet. Sportliche Grüsse
    2. Antwort von Christian Keller  (chk)
      Besten Dank für die schnelle Antwort.
  • Kommentar von Raphael Ruch  (RR)
    Schade für Fiala! Finde das ist ein Rückschritt! Minnesota passt nicht wirklich auf den Spielstill von Fiala! Lassen wir uns überraschen.
  • Kommentar von Philipp Spuhler  (phsp)
    Schade muss er die lebendige Country-Musik Stadt Nashville verlassen, Minnesota ist das pure Gegenteil, auch was das Hockey betrifft. Viel Glück
    1. Antwort von Christian Keller  (chk)
      Haben sie noch nie was von "state of hockey" gehört? Oder wie meinen sie das mit "das pure Gegenteil"?