Zum Inhalt springen
Inhalt

Leader Nashville verliert Müller und Hischier skoren bei Devils-Sieg

Nach 3 Niederlagen in Folge gewinnen die New Jersey Devils wieder: Gegen Florida gibt's ein 3:2.

Legende: Video 3 Devils-Tore: 3-mal Schweizer Anteil abspielen. Laufzeit 00:38 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.10.2018.

Nico Hischier und Mirco Müller hatten am Sieg gegen die Panthers entscheidenden Anteil: An allen drei Toren der Devils war einer der beiden Schweizer beteiligt.

Der 19-jährige Center Hischier leitete die Treffer zum 1:0 und 2:0 ein, der von Blake Coleman ins Tor abgelenkte Schuss von Verteidiger Müller brachte die Devils 3:0 in Front.

In den Schlusssekunden musste New Jersey aber trotz dem komfortablen Vorsprung noch zittern. 45 Sekunden vor Schluss erzielte der Kanadier Mike Hoffman den Treffer zum 2:3 für Florida.

Predators mit 3. Saisonniederlage

Ligaspitzenreiter Nashville verlor gegen die Edmonton Oilers trotz einem Hattrick von Filip Forsberg mit 3:5. Die Schweizer Predators Roman Josi, Kevin Fiala und Yannick Weber blieben ohne Skorerpunkt.

Niederreiter schlägt Andrighetto

Die Minnesota Wild haben beim 3:2 gegen Colorado den 5. Sieg in Serie gefeiert. Nino Niederreiter gab den Pass zum 1:1 durch Mikael Granlund. Avalanche-Stürmer Sven Andrighet to blieb ohne Skorerpunkte.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Peter (Hanspeter97)
    Herr hellberg. Zu hischier kann man folgendes sagen. 9 spiele 8 Punkte (3 tore 5 assists). Er spielt in der topline mit hall und Palmieri. Ist in der ersten pp formation der devils sowie in der dritten Sh formation. Als center seiner Linie bestreitet er die meisten face offs ausser im pp. Seine quote dort ist allerdings "nur" um die 43%. Ich bin zwar nicht Herr Huber aber ein devils fan und versuche möglichst oft die Spiele zu schauen :)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Stefan Moser (snoopy33)
    Yes, mein Sonntag ist gerettet! Denn nun weis ich, das man den Panthern aus dem US Bundesstaat Florida auch "Cats" sagen kann. Cool!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber (Raffi)
    So erfreulich der Sieg für NJD, so frustrierend der Saisonstart für die Panthers. In 9 Sp. bloss 7 Pkt geholt. Davon 2 von 3 Shootouts verloren, 1 von 2 OT's verloren. 3 der 4 Niederlagen in Reg. mit nur einem Tor Differenz. Main Stats des heutigen Spiels. Torschüsse: Cats 37, Devils 26. Blocks: Devils 30, Cats 8. Malgin wohl zum zweiten Mal nur Überzählig. Beim letzten Einsatz ist ihm nicht gerade viel gelungen. Dazu noch zwei, zwar unabsichtliche, aber doch eher ungeschickt verursachte Strafen
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von mario hellberg (fusci)
      Schlafen sie überhaupt während der NHL Saison Herr Huber? Aber danke für die Hintergrundinfos. Wie schlägt sich Hischier denn auf dem Feld. Ist ja noch nicht der grosse Skorer.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Franz Huber (Raffi)
      Das war ja ein early game Herr Hellberg. Habe sehr gut und sehr lange geschlafen. Das game in MIN habe ich im Replay geschaut. Andrighetto stand heute die letzten 2 Min. 49 Sek. des Spiels, als sie noch vehement den Ausgleich suchten, mit den Big Boys auf dem Feld. Er hatte 1 Sek. vor Ende noch um ein Haar die Chance den Ausgleich zu machen. Der Pass auf ihn war aber etwas zu ungenau. Bei Spielen mit Schweizern möchte ich immer das es in die OT geht und beide Teams Punkten. Hat nicht geklappt.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen